Dirty-Dancing-Einlage

15. Juni 2019 02:02; Akt: 15.06.2019 02:03 Print

Olli Pocher stahl als Baby bei "Let's Dance" die Show

Freddie Mercury, Baby aus "Dirty Dancing" und Alex aus "Flashdance". Das Highlight des "Let's Dance"-Finales war keiner der Finalisten.

Bildstrecke im Grossformat »
Let's Dance Gewinner 2019: Pascal Hens und Ekaterina Leonova Ekaterina Leonova kamen nach dem Sieg die Tränen, dabei ist es bei ihr schon der dritte Sieg in Folge Pascal Hens begeisterte mit seinem dramatischen Tango Juroren und Publikum. Ekaterina Leonova gewann mit Pascal im dritten Jahr in Folge Technisch am besten, aber bei den Fans unbeliebt: Ella Endlich und Valentin Lusin beeindruckten hauptsächlich die Juroren. Weil sie Musical-Erfahrung hat, fanden sie die Fans zu professionell und deshalb unfair den anderen Finalisten gegenüber Benjamin Piwko hört nichts, sorgte aber dank seiner Anstrengung und dank Tanzpartnerin Isabel Edvardsson für tolle Tänze. Nach dem Voting landete er auf Platz 3 Oliver Pocher als Baby aus Dirty Dancing bei der Hebefigur - das Highlight des Finales. Es brauchte drei Männer, um ihn abheben zu lassen Ekaterina in ihrem Pseudo-Lendenschurz-Kostüm. Sah beim Tanzen wie Schambehaarung aus, darauf kam es aber nicht an. Pascal Hens gewann trotzdem Bis kurz vor dem Beginn des Finales war nicht klar, ob Ella Endlich mittanzen kann. Sie verknackste sich den Fuss. Beim Quickstep war davon nichts mehr zu sehen Heiße Diskussion während der Sendung: Moderatorin Victoria Swarovski (mit Daniel Hartwich) trat mit roter Robe auf, aufmerksame Zuschauer regten sich auf, dass Victorias schwarze Unterhose durchblitzen soll Wieder Oliver Pocher, wieder eine gute Show: Als Freddie Mercury mit falschem Brusthaar stahl er immer wieder den anderen die Show, obwohl er eigentlich schon längst aus der Sendung geflogen war Beim ersten Tanz erschienen Benjamin Piwko und seine Profi-Partnerin Isabel Edvardsson ganz in Rot. Nach dem Tanz legte Benjamin seiner Partnerin, ganz Gentleman, seine Jacke um, damit sie nicht so nackig bleiben musste Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson bei einer beeindruckenden Hebefigur Die ausgeschiedenen Kandidaten tanzten wieder an: Victoria Swarovski (3. v. li.) und Daniel Hartwich (3. v. re.) mit allen Kandidaten der Staffel Der sympathischste: Pascal Hens Der beste letzte Tanz: Benjamin Piwko als Khal Drogo und seine Ekaterina als Daenerys Oliver Pocher noch einmal als Freddie Mercury beim Let's Dance Finale 2019

Zum Thema
Fehler gesehen?

Während auf RTL das Finale von "Let's Dance" lief, wurde anfangs auf Twitter hauptsächlich lustlos über Ella Endlich (wurde 2.) geschimpft.

Bis der Sender die ausgeschiedenen Kandidaten zu Kurzauftritten aufs Parkett holte. Jeder der neun Rausgeflogenen hatte wenige Sekunden, um noch einmal kurz das Tanzbein zu schwingen. Und plötzlich war auf Twitter die Hölle los, denn Oliver Pocher war wieder da:

Mercury-Revival interessanter als die Finalisten

Seine Freddie-Mercury-Kostüm inklusive falschem Brusthaar war bereits bekannt, denn damit war er schon aufgetreten, solange er noch in der Show tanzte. Trotzdem wurde auf Social Media heftig gelobt und geschimpft. Der 41-jährige Komiker ließ keinen kalt.

Die große Olli-Show

Was das Publikum da noch nicht wusste: Ollis großer Auftritt kam erst. Denn kurz vor Ende der Show durfte er nochmal auf den Dancefloor – und machte die Finalisten Pascal, Ella und Benjamin zu Statisten.

Niemand setzt Baby in die Ecke

Ollis Comeback war ein Medley aus "Dirty Dancing" und "Flashdance" und er selbst der Star im Mittelpunkt. Als Baby aus "Dirty Dancing" bezirzte er die Zuschauer in rosa Kleidchen mit Perücke und ließ sich in die berühmte Hebefigur stemmen. Drei Männer packten an, um ihn abheben zu lassen.

Als Schweißerin aus "Flashdance" imitierte Pocher in knackengem Body die berühmte Szene in der sich Alex im Film auf einem Sessel räkelt.

Am Schluss gewann das Finale übrigens Pascal "Pommes" Hens. Der Star blieb aber Oliver Pocher.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Edda am 15.06.2019 09:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meiner Meinung nach der falsche Sieger

    Pocher war ein Gewinn für lets dance! Seine Tanzeinlagen waren nicht perfekt, aber sehr lustig! Übrigens war der gehörlose Benjamin mein absoluter Favorit. Das Telefonvoting ist mit 50cent/min. reine Abzocke,

  • mary am 15.06.2019 15:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Narrerei

    Der gute Mann Pocher ist sich fuer nichts zu Schade naja ..Geld stinkt nicht

Die neuesten Leser-Kommentare

  • mary am 15.06.2019 15:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Narrerei

    Der gute Mann Pocher ist sich fuer nichts zu Schade naja ..Geld stinkt nicht

  • Edda am 15.06.2019 09:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meiner Meinung nach der falsche Sieger

    Pocher war ein Gewinn für lets dance! Seine Tanzeinlagen waren nicht perfekt, aber sehr lustig! Übrigens war der gehörlose Benjamin mein absoluter Favorit. Das Telefonvoting ist mit 50cent/min. reine Abzocke,