Insgesamt 80 Rollen

31. März 2014 19:54; Akt: 01.04.2014 22:51 Print

Palfrader und Ofczarek brillieren in BÖsterreich

Herrlich böse und provokant! Wenn sich Palfrader und Ofczarek auf eine Reise durch "BÖsterreich" begeben, bleibt kein Auge trocken - und so manchem wird das Lachen im Hals stecken bleiben - ab Dienstag, 1. April, ab 22.50 Uhr, auf ORF eins.

 (Bild: ORF)

(Bild: ORF)

Fehler gesehen?

Herrlich böse und provokant! begeben, bleibt kein Auge trocken - und so manchem wird das Lachen im Hals stecken bleiben - ab Dienstag, 1. April, ab 22.50 Uhr, auf ORF eins.

Sie sind Müllmann, Taxifahrer, Altenpfleger, Tierärztin, Reiseleiter, Zeitungskolporteur, Engel, Würstelverkäufer und vieles mehr – aber in jeder Rolle sind sie bitterböse, voll schwarzen Humors: Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek schlüpfen in der zehnteiligen Serie "BÖsterreich" in 80 verschiedene Rollen - männliche wie weibliche.

Die Maskenbildner leisteten ganze Arbeit: "Sogar meine Mutter hat mich auf zwei Fotos nicht erkannt", freute sich Palfrader. Die beiden "Braunschlag"-Stars tauchen in die Niederungen der österreichischen Seele ab - "BÖsterreich" ist eine Brachial-Komödie, die auch die eine oder andere Provokation enthält.

Das Drehbuch stammt von Palfrader und Thomas Maurer, Letzterer tritt auch - wie Michael Ostrowski, Simon Schwarz, Ursula Strauss etc. - als Überraschungsgast auf.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: