Alle Infos, Termine

06. Juni 2019 12:17; Akt: 06.06.2019 13:02 Print

Newcomer Pötzelsberger führt Sommergespräche

Die Chefs der Parteien kommen ab 5. August wieder bei den Sommergesprächen zum Handkuss. Alle Infos, alle Termine.

Tobias Pötzelsberger (Bild: ORF)

Tobias Pötzelsberger (Bild: ORF)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ab 5. August starten um 21.05 Uhr auf ORF 2 die "Sommergespräche" 2019. ZiB-Newcomer Tobias Pötzelsberger sind im Rahmen der Ibiza-Berichterstattung bei der stundenlangen Live-Berichterstattung die Herzen der Zuschauer zugeflogen. Er übernimmt von Nadja Bernhard und Hans Bürger das ORF-Mikrofon.

Sein Chef, ORF-2-Chefredakteur Matthias Schrom, streut dem Neo-Moderator Vorab-Rosen: "Es macht mich sehr stolz, dass einer aus dem zuletzt so bewährten jungen Team der ORF-2-Information nun auch die "Sommergespräche" führen wird. Tobias Pötzelsberger wird dabei unter Beweis stellen: Er kann auch Interview."

Pötzelsberger freut sich auf Königsdisziplin

Tobias Pötzelsberger: "Wenn das Interview die Königsdisziplin des politischen TV-Journalismus ist, dann sind die 'Sommergespräche' quasi die Königin Mutter dieses Formats. Ich habe für die 'ZiB', vor allem aber in meinen Jahren in Salzburg, unzählige politische Interviews geführt und Live-Debatten geleitet – aber die 'Sommergespräche' sind natürlich eine andere Herausforderung. Ich nehme sie gerne an und freue mich sehr über diese Chance und das Vertrauen."

Alle Termine

5. August: Liste Jetzt
12. August: NEOS
19. August: FPÖ
26. August: SPÖ
2. September: ÖVP

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • KARIN am 09.06.2019 06:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ORF !!!

    Mal schauen ob er fähig ist das ORF Syndrom abzulegen Gehässigkeit und Fährniss.

  • maX am 07.06.2019 15:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr gute Wahl

    Ausgezeichneter Ersatz für den Herrn Wolf. Bravo ORF - und BITTE kein Wolf mehr

Die neuesten Leser-Kommentare

  • KARIN am 09.06.2019 06:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ORF !!!

    Mal schauen ob er fähig ist das ORF Syndrom abzulegen Gehässigkeit und Fährniss.

  • maX am 07.06.2019 15:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr gute Wahl

    Ausgezeichneter Ersatz für den Herrn Wolf. Bravo ORF - und BITTE kein Wolf mehr