ORF zeigt letzte Folgen im Juli

11. März 2019 05:30; Akt: 10.03.2019 20:53 Print

Spira drehte vor Tod neue "Liebesg'schichten"

von Walter Pohl - Elizabeth T. Spira wird noch einmal zu hören sein: Im Juli werden die letzten vier abgedrehten Folgen der "Liebesg'schichten und Heiratssachen" im ORF ausgestrahlt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine starke Stimme des ORF verstummte am Wochenende für immer. Trotzdem gibt es ein letztes Wiederhören mit Elizabeth T. Spira (starb mit 76) und ihren "Liebesg'schichten & Heiratssachen" im Juli dieses Jahres.

Wie "Heute" aus verlässlicher Quelle erfuhr, wird der ORF mehrere bereits abgedrehte Folgen quasi posthum ins Programm nehmen – wie immer an den Sommer-Montagen um 20.15 Uhr auf ORF2. Hintergrund: Spira war seit Langem schwer an der Lungenkrankheit COPD erkrankt und wusste, dass ihr nicht mehr viel Zeit gegeben sein würde.

Ein Bekannter: "Deshalb hat sie für diese letzte Staffel schon im Herbst mit dem Casting und den Dreharbeiten begonnen." Trotz Kurzatmigkeit und ständiger Versorgung mit Sauerstoff hat die ehemals starke Raucherin bis zuletzt an den neuen Folgen gearbeitet. Für die restlichen Folgen wird nach dem Begräbnis der Interview-Ikone beim ORF eine Nachfolgerin gesucht. Der Kuppel-Klassiker brachte dem ORF alle Jahre wieder Quoten bis zu einer Million Sehern ein.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Suse am 11.03.2019 08:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es ist Zeit..

    Fr. T. Spira kann man nur schwer ersetzen. Bis zum Schluss hat sie sich mit den Problemen und Freuden des einfachen Österreichers beschäftigt. Fr. T. Spira, ich werde Sie sehr vermissen, kommen Sie in der neuen Welt gut an, die Tore stehen bereits offen. Amen.

    einklappen einklappen
  • Marie Ella am 11.03.2019 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    Liebesgschichten nur mit Spira?

    Die Liebesgschichten und Heiratssachen sind untrennbar mit Frau Spira verbunden. Ihre Art und Weise, die Menschen zu interviewen hat die Sendung maßgeblich geprägt. Das kann man nicht nachahmen. Eine eventuelle Nachfolgerin wird ihren eigenen Stil haben und somit ist es dann eine Nachfolgesendung aber sicher nicht Spiras Liebesgschichten. Was nicht heißt, dass das nicht auch erfolgreich sein kann. Kommt halt sehr auf die Nachfolge an. Müsste eine starke Persönlichkeit sein und nicht irgendeine austauschbare Moderatorin.

    einklappen einklappen
  • liebe toni spira am 11.03.2019 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    ein großartiger mensch

    ist von uns gegangen. wir werden dich sehr vermissen und lange an dich denken. danke für deine mühe und dass wir eine zeit deines lebens mit dir verbringen durften. als starke raucherin von copd geplagt, war ihre lebenserwartung leider nicht die beste. ruhe in frieden.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ein_Danksager am 11.03.2019 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Liebe gefunden!

    Ich schaltete vorigen Sommer beim Abendessen den Fernseher ein, ORF war das auch zuletzt gesehene Programm und, wow, da sitzt sie ja! Später am Abend habe ich sie mir nochmals in der TV-Thek angesehen und dann war klar, ich muss die Dame anschreiben. Erst im November kam es zu einem Treffen und noch vor Weihnachten wurden wir ein Paar! Daher bin ich vom Ableben der Toni Spira tief berührt.

  • David Mann am 11.03.2019 16:05 Report Diesen Beitrag melden

    Ach ja

    Schauplatz, Alltagsgschichten, Heiratssachen geniale Sendungen gegenüber, der heutigen TV Volksverdummung,.....Wollnys , Dschungelcamp Mallorca Jens etc.... Danke Fr. Spira RIP

  • liebe toni spira am 11.03.2019 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    ein großartiger mensch

    ist von uns gegangen. wir werden dich sehr vermissen und lange an dich denken. danke für deine mühe und dass wir eine zeit deines lebens mit dir verbringen durften. als starke raucherin von copd geplagt, war ihre lebenserwartung leider nicht die beste. ruhe in frieden.

  • Marie Ella am 11.03.2019 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    Liebesgschichten nur mit Spira?

    Die Liebesgschichten und Heiratssachen sind untrennbar mit Frau Spira verbunden. Ihre Art und Weise, die Menschen zu interviewen hat die Sendung maßgeblich geprägt. Das kann man nicht nachahmen. Eine eventuelle Nachfolgerin wird ihren eigenen Stil haben und somit ist es dann eine Nachfolgesendung aber sicher nicht Spiras Liebesgschichten. Was nicht heißt, dass das nicht auch erfolgreich sein kann. Kommt halt sehr auf die Nachfolge an. Müsste eine starke Persönlichkeit sein und nicht irgendeine austauschbare Moderatorin.

    • Kritischer Geist am 11.03.2019 09:29 Report Diesen Beitrag melden

      @Marie Ella

      Wollen wir hoffen, dass Spiras Stil nicht von anderen nachgeahmt wird. Seine Interviewpartner in offene Messer rennen zu lassen und sie vor der Kamera vorzuführen, gleicht für mich einfach billiger Sozialpornographie. Wieviele ihrer Interviewpartner haben es wohl schwer bereut, mit dieser Frau vor laufender Kamera gesprochen zu haben?

    • fireone am 11.03.2019 11:47 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt,

      es gibt Sendungen, die, wenn sie von jemand anderen weiter geführt werden, nichts mehr sind. Das war bei "Was gibt es Neues" mit Heinz Conrads so. Und wird bei den "Liebesgschichten und Heiratssachen" genau so sein. Frau Spira ist nicht zu ersetzen, sie ruhe in Frieden.

    • Helmut Dirk am 11.03.2019 22:40 Report Diesen Beitrag melden

      @Kritischer Geist; sie liegen richtig

      Dem kritischen Geist kann ich nur beipflichten, denn viele haben sich auf ihr Geheiß hin wirklich zum Affen gemacht auf das Voyeure auf ihre Kosten kommen. In ihrem Interview von 2018 ist sie fast stolz auf ihren kommunistischen Vater, sei es so, aber auch auf zwei Abtreibungen und ihre sehr positive Meinung zu Flüchtlingen, weshalb offensichtlich auch ihre Adoptivtochter ein paar Mischlingskinder präsentieren kann. Ihre Pafferei, die ihr das Leben gekostet hat, war auch nicht gerade ein positives Beispiel.

    • Melly am 12.03.2019 01:25 Report Diesen Beitrag melden

      War doch freiwillig, oder?

      @Kritischer Geist Das mag für die ersten Sendungen in den 1990ern gelten, aber danach irgendwann müssten die Leute schon gewusst haben, worauf sie sich einlassen . Es wurde niemand gezwungen , vermute ich mal.

    • Helmut Dirk am 12.03.2019 08:34 Report Diesen Beitrag melden

      @Melly; freiwillig ins Messer?

      Leute, die über solche Sendungen Partner suchen müssen, kann man sehr leicht ins Messer laufen lassen, wenn man will, und sie wollte es für die Seherfrequenz.

    einklappen einklappen
  • Suse am 11.03.2019 08:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es ist Zeit..

    Fr. T. Spira kann man nur schwer ersetzen. Bis zum Schluss hat sie sich mit den Problemen und Freuden des einfachen Österreichers beschäftigt. Fr. T. Spira, ich werde Sie sehr vermissen, kommen Sie in der neuen Welt gut an, die Tore stehen bereits offen. Amen.

    • Susanne am 11.03.2019 08:57 Report Diesen Beitrag melden

      Frau

      Nein man kann sie nicht ersetzen . Wer sollte diese Sendung weiterführen?

    • fireone am 11.03.2019 11:48 Report Diesen Beitrag melden

      Irgend ein

      ORF Günstling würde sich sicher finden.

    • Himbeeere am 12.03.2019 01:31 Report Diesen Beitrag melden

      Ohne Rauch wird man nicht viel älter

      @ Helmut Dirk: andere sterben auch mit 76 oder sogar jünger - ohne Pafferei. Wenn man mit Paffen so alt wird, ist das jetzt nicht grad abschreckend. Es werden nicht alle 80 plus, auch ohne Rauchen nicht.

    • Helmut Dirk am 12.03.2019 08:38 Report Diesen Beitrag melden

      @Himbeere; nur weiter rauchen!

      Sicher gibt es auch andere Ursachen und Krankheiten, die zu einem früheren Tod führen. Aber muss man die Risiken herausfordern. Aber, rauchen Sie ruhig weiter bis zur eigenen Erkenntnis, wenn es dann zu spät ist. Aber nebeln Sie bitte nicht andere ein, weil auch Passivrauchen mitunter schädlicher ist.

    einklappen einklappen