Tierfoto des Tages

11. Juli 2019 10:00; Akt: 11.07.2019 07:18 Print

Franky der Rottweiler wird Therapiebegleithund

Das ist Franky. Er ist zweieinhalb Jahre. Und der erste Listenhund, der beim Roten Kreuz Schwechat die Therapiebegleithundeausbildung startet.

Franky goes Therapiebegleithundeausbildung.  (Bild: Rotes Kreuz Schwechat)

Franky goes Therapiebegleithundeausbildung. (Bild: Rotes Kreuz Schwechat)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Franky und Nadine drücken ab September gemeinsam die "Schulbank" und beginnen die Therapiebegleithundausbildung beim Roten Kreuz Niederösterreich. Damit ist Franky der erste Listenhund, der die Therapiebegleithundeausbildung absolvieren wird.

Umfrage
Halten Sie die generelle Maulkorb- und Leinenpflicht bei sogenannten Listenhunden für sinnvoll?

"Dieses Team ist der beste Beweis dafür, dass es immer auf den Charakter des Hundes ankommt, nicht auf die Rasse "
, so das Rote Kreuz Niederösterreich.

Franky goes Therapiebegleithundausbildung

Rottweiler Franky weiß es nicht, aber er zählt zu den Listenhunden und gilt damit offiziell als gefährliche Hunderasse. "Die Rasse ist nebensächlich. Es kommt immer auf den Hund an", lässt das Rotes Kreuz Niederösterreich wissen.

"Wir haben viele Mischlinge, wo ganz sicher auch Listenhunde drinnen sind"

, so Andreas Zenker vom Roten Kreuz Niederösterreich.

Franky ist zwar der erste Rottweiler, der die Therapiebegleithundeausbildung beim Roten Kreuz Niederösterreich absolviert, aber nicht der einzige. Es gibt bei den Roten Kreuz Suchhunden in Niederösterreich noch einen Rottweiler.

Wesensprüfung: Charakter wird auf Herz und Nieren geprüft

Bevor die Ausbildung zum Therapiebegleithund absolviert werden kann, muss sich jeder Hund einer Wesensüberprüfung unterziehen, informiert Zenker.

Hier wird beispielsweise geschaut, wie der Hund auf fremde Menschen oder Radfahrer reagiert. Nur friedliche, ausgeglichene Hunde dürfen zur Ausbildung. Franky bestand die Wesensprüfung mit Bravour.

"Wir sind stolz, die beiden im Herbst ausbilden zu dürfen"

, heißt es in einem Facebook-Posting vom Roten Kreuz Schwechat.

Tierfoto des Tages - klicken Sie sich durch

Tierfoto des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mp)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: