Spannung vor E3

19. Februar 2015 13:56; Akt: 19.02.2015 14:04 Print

Nintendo: Mehr Funktionen für Wii U-GamePad

Nintendo-Präsident Satoru Iwata kündigte auf einer Investorenkonferenz an, dass die Möglichkeiten des Wii U-GamePads in diesem Jahr verstärkt in den Mittelpunkt gerückt werden sollen. Auch bei einer eigenen Pressefkonferenz von Nintendo bei der E3 könnte diese Ankündigung verstärkt werden.

 (Bild: Nintendo)

(Bild: Nintendo)

Fehler gesehen?


Nach wie vor bietet Nintendo wenige Spiele, die den Mehrwert des Wii U-GamePads rechtfertigen. Geht es nach  Iwata werden wir auf entsprechende Titel nicht mehr allzu lange warten müssen, die regen Gebrauch von den exklusiven Möglichkeiten des Wii U-GamePads machen werden, etwa exklusiv-Titel wie "Star Fox", "Project Giant Robot", "Splatoon", "The Legend of Zelda" oder "Xenoblade Chronicles X".

Ob und in welcher Form auch die Dritthersteller auf Wii U zurückkehren und die Konsole mit Erfahrungen, die auf die Eigenheiten des GamePads zugeschnitten wurden, bedenken werden, bleibt abzuwarten.


Möglicherweise steht uns auf der E3 2015 im Juni die eine oder andere Überraschung ins Haus.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: