Minus 33 Grad

05. Februar 2019 20:27; Akt: 05.02.2019 20:27 Print

Hier ist es so kalt, dass ein Ei an der Luft gefriert

Im Norden der USA ist es derzeit bitterkalt. Mit einem kleinen Experiment geht ein YouTuber jetzt viral.

So kalt, dass ein Ei an der Luft gefriert. (Video: YouTube / Minnesota Cold)
Zum Thema
Fehler gesehen?

"Kann es beliebter werden als das Instagram-Ei?", fragt der YouTuber vom Kanal Minnesota Cold.

Er zeigt uns, wie schnell ein Ei bei minus 33 Grad im Norden der USA in der Luft gefriert.

Und auch jede Menge andere Dinge gefrieren bei so einer extremen Kälte sehr schnell.

In den Tweets unten sehen Sie, wie aus Wasser in der Luft Eis wird und wie Seifenblasen und Nudeln gefrieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(sto)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Weiblicher Student am 05.02.2019 23:56 Report Diesen Beitrag melden

    Blöder gehts nimma

    Ersten hat der Typ keinen Respekt vor den Lebensmitteln und dann klappt so ein Experiment schon bei wenigen Graden untern Null.

  • Lisa am 05.02.2019 20:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ich das so sehe

    denke ich an den Film "the day after tomorow" Erschreckend.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Weiblicher Student am 05.02.2019 23:56 Report Diesen Beitrag melden

    Blöder gehts nimma

    Ersten hat der Typ keinen Respekt vor den Lebensmitteln und dann klappt so ein Experiment schon bei wenigen Graden untern Null.

  • Lisa am 05.02.2019 20:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ich das so sehe

    denke ich an den Film "the day after tomorow" Erschreckend.