Mission: Impossible

28. August 2017 10:31; Akt: 28.08.2017 10:55 Print

Hunger? Dönerstand bietet "Monster"-Kebab an

In Australien servieren die Dönerbudenbesitzer von "Kebab Nation" einen (fast) unbezwingbaren Kebab, der nur für wahre Großmäuler geeignet ist.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kebab-Liebhaber aufgepasst! Wenn ihr mal wieder so richtig Lust und vor allem großen (!) Hunger auf einen Döner habt, dann solltet ihr am besten nach Australien reisen.

Umfrage
Würden Sie das "Monster"-Kebab gerne essen?
63 %
23 %
14 %
Insgesamt 109 Teilnehmer

Denn in der Hauptstadt Sydney bieten die Dönerbudenbesitzer von "Kebab Nation" ein regelrechtes "Fleisch-Ungetüm". Unzählige Besucher versuchten bereits die Kebab-Kreation "The Monster" zu verspeisen, doch scheiterten kläglich.

Der Grund dafür liegt förmlich auf der Hand, oder besser gesagt auf dem Tisch. Denn das spezielle Kebab ist gigantisch groß und eine wahre Kalorien-Bombe! "Die Kalorien von unserem "The Monster" sind unmöglich zählbar", erklärt "Kebab Nation".

Fleisch, Fleisch und nochmals Fleisch

Für die Zubereitung des "Monsters" sind nur wenige Zutaten nötig: Auf einem Pizzaboden werden Pommes gelegt, darauf kommt dann viel, viel, viel Dönerfleisch. Abgerundet wird das Gericht dann noch mit Saucen. Auch hier wird nicht gespart, wie die Videos auf der Facebookseite von "Kebab Nation" zeigen.

Die Videos von "The Monster" machen gerade im Netz die Runde und wurden bereits tausende Male geteilt. Viele Besucher wollen sich der Herausforderung wirklich stellen und versuchen den Giganten zu bezwingen. Viele kommen aber auch nur, um ein Selfie mit dem Riesen-Kebab zu machen.

Kunden hoffen nun, dass "Kebab Nation" auch in anderen Ländern einen Laden eröffnet und das "Fast-Food-Ungetüm" angeboten wird.

Wie viele Besucher das "Riesen-Kebab" tatsächlich geschafft haben aufzuessen, das ist leider nicht bekannt. Viele können es nach den veröffentlichten Bildern und Videos auf Facebook aber nicht sein. Die Besitzer stellen die Überreste des Kebabs regelmäßig auf ihre Seite, ebenso wie die Kunden, die daran scheiterten, oder auch schafften.

"The Monster" ist eben wirklich nur etwas für richtige Großmäuler. Wer einen nur einen Guster hat, ist hier falsch! Der Kebab-Koloss kann nur von Menschen verspeist werden, die einen gigantischen Hunger haben!

Na dann, Mahlzeit!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • myopinion am 28.08.2017 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    Ungustiöse Verschwendung von Essen

    Für mich ist das Verschwendung von Essen. 99,9% werden das nicht aufessen können. In vielen Erdteilen sind Menschen froh, wenn sie eine handvoll Reis, pro Tag ergattern können.... Obendrein finde ich es im Video echt ungustiös, wie er auch noch Unmengen Soße drüber kippt.

    einklappen einklappen
  • Bschistobohawlitschek am 29.08.2017 19:03 Report Diesen Beitrag melden

    Die Zeiten ändern sich

    Naja, schnell auf einen Spritzer nach Australien auf so ein Kebab? Da ist es dann auch schon egal, was das dort dann kostet. Früher sind wir auf einen Kaffee nach Italien oder Salzburg gefahren ....

  • Nicki am 28.08.2017 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Too much Kebab worldwide

    Kebab in Australien... wem interessiert das? Bei uns gibt's schon fast in jedem kleinen Dorf einen Kebabladen, die ich vermeide! Grauslich

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Bschistobohawlitschek am 29.08.2017 19:03 Report Diesen Beitrag melden

    Die Zeiten ändern sich

    Naja, schnell auf einen Spritzer nach Australien auf so ein Kebab? Da ist es dann auch schon egal, was das dort dann kostet. Früher sind wir auf einen Kaffee nach Italien oder Salzburg gefahren ....

  • Nicki am 28.08.2017 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Too much Kebab worldwide

    Kebab in Australien... wem interessiert das? Bei uns gibt's schon fast in jedem kleinen Dorf einen Kebabladen, die ich vermeide! Grauslich

  • myopinion am 28.08.2017 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    Ungustiöse Verschwendung von Essen

    Für mich ist das Verschwendung von Essen. 99,9% werden das nicht aufessen können. In vielen Erdteilen sind Menschen froh, wenn sie eine handvoll Reis, pro Tag ergattern können.... Obendrein finde ich es im Video echt ungustiös, wie er auch noch Unmengen Soße drüber kippt.

    • Bschistobohawlitschek am 29.08.2017 19:02 Report Diesen Beitrag melden

      Primitive Schimpferei

      Du solltest vielleicht einmal deinen Monitor reinigen, da dürfte zu viel Mayonnaise drauf picken! Er kippt keine Soße drüber, sondern er spritzt sie schön ordentlich und appetitlich mit Muster drüber! Und wenn sich - wie im Video - vier stattliche Jugendliche drüber machen, warum solln die das nicht weg kriegen? Ich kämpfe als Dumpsterer täglich gegen Lebensmittelverschwendung, aber wenn alles gegessen wird - warum nicht, guter Gag, schöne Werbung!

    einklappen einklappen