Tanzender Direktor

02. Februar 2019 15:28; Akt: 02.02.2019 15:29 Print

Ist er der coolste Schulleiter der Welt?

Zhang Pengfei nutzt die Pause, um im Hof ​​mit seinen Schützlingen zu tanzen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit 1951 ist eine 30-minütige Sportübung jeden Morgen Pflicht an den Schulen Chinas. Nachdem nun ein Direktor namens Zhang Pengfei gemerkt hat, dass seine Schüler immer mehr Desinteresse an den morgenlichen Sportübungen zeigten, beschloss er dies zu ändern.

Als er auf der Straße sah wie einen Gruppe den "Ghost Shuffle" aufführte, kam ihm eine Idee. Er lernte den "Guibu" -Tanz (ein Shuffle-Tanz, der auch Elemente von modernem Jazz beinhaltet) zunächst selbst und brachte ihn dann seinen 700 Schülern bei.

Seit November letzten Jahres wurden die Bewegungen in die Morgen- und Pausengymnastik integriert. Pengfei hofft, dass der Tanz die Kinder von den elektronischen Geräten wegbringt und sie aktiver werden lässt. Gegenüber South China Morning Post, sagte Pengfei aus, dass er nie erwartet hätte, dass das Video mit dem Tanz viral gehen wird.

"Dies ist nur eine kleine Aktivität an unserer Schule - ich wollte nur eine andere Art des Trainings während der Unterrichtspause anbieten", gibt er sich bescheiden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nona)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jo Wengler am 02.02.2019 21:15 Report Diesen Beitrag melden

    Super Typ!!

    Da sollten sich unsere Lehrkörper mal ein Beispiel nehmen!!!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Jo Wengler am 02.02.2019 21:15 Report Diesen Beitrag melden

    Super Typ!!

    Da sollten sich unsere Lehrkörper mal ein Beispiel nehmen!!!!