Unerwartete Begrüßung

10. Mai 2019 11:00; Akt: 10.05.2019 11:16 Print

Schlange beißt Mann mitten ins Gesicht

Als Jerel Heywood aus Oklahoma an der Tür eines Freundes klingelt, springt ihm eine Schlange ins Gesicht – und beißt zu. Dabei hatte er Glück im Unglück.

Im US-Bundesstaat Oklahoma hat eine Schlange einen Mann ins Gesicht gebissen, als dieser das Haus eines Freundes betreten wollte. (Video: Facebook / Rodney Copeland)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Solche Szenen kennt man eigentlich nur aus Horrorfilmen: In Lawton im US-Staat Oklahoma wurde ein Mann von einer Schlange gebissen, als er bei einem Freund zu Besuch war. Das Reptil war um eine Lampe am Eingang gewickelt. Als Jerel Heywood an der Tür klingelte, sprang die Schlange ihn an.

Umfrage
Haben Sie Angst vor Schlangen?

Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen, wie Heywood zunächst einen Schritt nach hinten macht und dann ins Haus rennt. "Mich hat eine Schlange gebissen, bring mich ins Krankenhaus!", schrie er seinem Kollegen Rodney Copeland zu. Zu diesem Zeitpunkt wusste keiner von beiden, ob die Schlange giftig war.

In der Notfallambulanz erhielt Heywood die gute Nachricht: Der Schlangenbiss war ungefährlich. "Die Ärzte mussten nicht einmal nähen", erzählt Heywood dem Sender WQAD. Sein Freund erklärte, es sei das erste Mal, dass er in seinem Haus eine Schlange gefunden habe. Er könne sich jedoch vorstellen, dass das eineinhalb Meter lange Tier Zuflucht vor den heftigen Regenfällen der vergangenen Tagen gesucht habe.

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(kle/20 Minuten)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: