Gut gedacht

27. Februar 2019 12:30; Akt: 27.02.2019 12:31 Print

Kind löst Alarm aus, weil Kinderkanal fehlt

Weil er sich nicht zu helfen wusste, rief ein Junge seinen Vater über die Haustürkamera an.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Junge aus Michigan konnte beim Fernsehen partout nicht den Kindersender finden. Doch der Kleine wusste sich zu helfen: Er rief seinen Vater bei der Arbeit an. Die Art, wie er das anstellte, begeistert jetzt die User im Netz. Der Bub ging nämlich vor die Haustür, um über die Schlüsselloch-Kamera Alarm auszulösen.

Es handelt sich dabei um Sicherheitskameras, die mit dem Tablet, Handy oder PC verbunden sind und sofort anzeigen, wenn Bewegungen vor der Tür registriert werden. Der Benützer sieht dann sofort in einem Video, wer vor der Tür steht – und kann beidseitig mit der Person reden.

In dem Video ist zu sehen, wie das Kind auf einen Hocker steigt, sich vor die Kamera stellt und zwei Mal nach seinem Vater ruft. Kurze Zeit später meldet sich dieser lachend. Der Sohn begrüßt ihn mit den Worten: "Papa ich liebe dich!" und küsst die Kamera. Auf die Frage, wie es ihm gehe, antwortet der Junge mit der Gegenfrage, wie er den Kinderkanal im Fernsehen einschalten könne.

Dem Sohnemann wird schließlich erklärt, der Kanal sei auf Nummer 25. Doch der Bub antwortet lachend, dass er nicht wisse, wie diese Zahl aussehe. Der Vater empfiehlt schließlich, die Fernbedienung zu nehmen und erst die 2, dann die 5 zu drücken. Währenddessen wird er immer wieder von den Grimassen des Sohnes zum Lachen gebracht. Am Ende gibt's auch noch ein Küsschen und der Papa darf sich wieder an die Arbeit machen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nona)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heimatland am 01.03.2019 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was die User begeistert

    "begeistert die User im Netz": dass der Bub offenbar allein daheim war und der Fernseher der "Kinderbetreuer" stimmt mich eher nachdenklich!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Heimatland am 01.03.2019 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was die User begeistert

    "begeistert die User im Netz": dass der Bub offenbar allein daheim war und der Fernseher der "Kinderbetreuer" stimmt mich eher nachdenklich!