Innenminister stellt Thesen auf

30. April 2017 11:56; Akt: 30.04.2017 12:17 Print

"Wir sind nicht Burka": Neue deutsche Leitkultur

Deutschlands Innenminister Thomas de Maiziere hat einen 10-Punkte-Katalog für eine deutsche Leitkultur vorgelegt.

Thomas de Maiziere:

Thomas de Maiziere: "Wir sind nicht Burka" (Bild: Reuters/Fotolia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag" schreibt de Maiziere, dass es "so etwas wie eine Leitkultur für Deutschland gibt". Er wolle mit einigen Thesen zu einer Diskussion einladen.

Umfrage
Sind Sie für ein Burkaverbot?
84 %
6 %
5 %
5 %
Insgesamt 5336 Teilnehmer

"Wer sich seiner Leitkultur sicher ist, ist stark", so der CDU-Politiker. Im ersten Punkt geht es um "soziale Gewohnheiten", die Ausdruck einer "bestimmten Haltung“ seien: "Wir sagen unseren Namen. Wir geben uns zur Begrüßung die Hand", schrieb de Maiziere, und fügte hinzu: "Wir sind eine offene Gesellschaft. Wir zeigen unser Gesicht. Wir sind nicht Burka."

Religion

Zur Rolle der Religion schrieb der deutsche Innenminister unter anderem, sie müsse "Kitt und nicht Keil der Gesellschaft" sein. "Unser Staat ist weltanschaulich neutral, aber den Kirchen und Religionsgemeinschaften freundlich zugewandt." Grundlage für den religiösen Frieden im Land sei aber der "unbedingte Vorrang des Rechts über alle religiösen Regeln im staatlichen und gesellschaftlichen Zusammenleben".

De Maiziere führt weiter aus, was er unter "wir" versteht: "Wir - das sind zunächst einmal die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes. Nicht jeder, der sich für eine gewisse Zeit in unserem Land aufhält, wird Teil unseres Landes." Die Kritik an dem Begriff Leitkultur wies der Minister zurück. Stärke und innere Sicherheit der eigenen Kultur führt zu Toleranz gegenüber anderen, so de Maiziere.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Milchkanne am 30.04.2017 12:55 Report Diesen Beitrag melden

    Und warum bitte

    muß man soetwas überhaupt erwähnen ?? Das ist ja ohnehin selbstverständlich, daß "wir" die Kultur, Sitten und Gebräuche unserer Gäste nicht übernehmen werden Da gibt es gar keine Debatte !

    einklappen einklappen
  • Oneveline am 30.04.2017 13:56 Report Diesen Beitrag melden

    Ein islamisches arabisches Sprichwort

    Und weilst du bei einem Volke 40 Tage, so sei einer von ihnen oder wandere weiter. Haben unseren islamischen Freunde wohl vergessen..

  • Bertl Kral am 30.04.2017 13:36 Report Diesen Beitrag melden

    De Maiziere

    sollte all das an seine Chefin der selben Partei richten, denn die war es, die all das und bald schon sicher noch mehr, vielleicht nicht gewollt, dennoch erst in gang gebracht hat ! Und selbst er sprach 2015 noch von "Gewinn einer Zuwanderungswelle" und "Islam gehöre zu D." Von all dem, samt selbst miterzeugter Fehler bzgl Amri, er jetzt auf einmal nichts mehr wissen will ?! Leider fehlt den Deutschen eine wirksame Opposition wie wir sie mit der Fpö haben, um dem Spuk ein ende zu bereiten...

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • kuno am 05.05.2017 11:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    herr

    unser Land unsere Kultur unsere Gesetze.Was gibts da zu diskutieren

  • doro am 02.05.2017 00:16 Report Diesen Beitrag melden

    niemals

    sind wir nicht und werden wir nie sein.

  • Anna am 30.04.2017 16:51 Report Diesen Beitrag melden

    Burka

    Burka und Co., diese Themen hängen mir schon zum Hals heraus!!!!!!!!!

  • PS am 30.04.2017 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Staatsbürgerkunde

    Der dürfte grad eine "alte" Lehreinheit in Staatsbürgerkunde nachgelesen haben ?! Tolle Erkentnisse in diesem Rang.

  • Oneveline am 30.04.2017 13:56 Report Diesen Beitrag melden

    Ein islamisches arabisches Sprichwort

    Und weilst du bei einem Volke 40 Tage, so sei einer von ihnen oder wandere weiter. Haben unseren islamischen Freunde wohl vergessen..