Anschlag in Istanbul geplant

30. Oktober 2017 10:34; Akt: 30.10.2017 10:59 Print

Österreicher wollten Shopping-Center sprengen

Bei einer Großrazzia in der Türkei hat die Polizei über 100 Anhänger des IS festgenommen. Darunter befindet sich auch ein Paar aus Österreich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Online-Plattform "Hürriyet" berichtet, soll unter den 143 festgenommen "IS-Sympathisanten" auch ein Mann und eine Frau aus Österreich sein.

Umfrage
Befürchten Sie einen Terroranschlag in Österreich?
62 %
11 %
22 %
5 %
Insgesamt 2309 Teilnehmer

Die Österreicher Mücahit S. und Sezgen P., die schon seit mehreren Jahren in der Türkei leben, stehen unter dem dringenden Tatverdacht einen Anschlag auf ein Einkaufzentrum im Stadtteil Bayrampaşa von Istanbul geplant zu haben.

Ersten Informationen zufolge hatten die beiden bereits in der Tiefgarage der Shopping-Mall ein Fahrzeug und ein Motorrad mit Dutzenden Bomben platziert.

Fahrzeug mit über 60 Bomben

Die Fahrzeuge wurden mit über 60 Bomben präpariert und sollten mittels Fernzündung gesprengt werden. Kurz vor dem geplanten Anschlag dürfte die Polizei den beiden aber auf die Schliche gekommen sein.

Als die Polizei das Paar festnehmen wollte, ergriffen sie sofort die Flucht. Ein Beamter zog daraufhin seine Waffe und schoss einem der beiden Verdächtigen ins Bein. Nach einer kurzen Verfolgung konnten Mücahit S. und Sezgen P. schließlich festgenommen werden. Sie befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Laut der Nachrichtenagentur Anadolu sollte der Anschlag am Sonntag, dem türkischen Feiertag "Tag der Republik", stattfinden. Neben dem Austro-Paar wurden noch zwei weitere Personen verhaftet, die an dem geplanten Attentat ebenfalls beteiligt gewesen sein sollen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Patriot5611 am 30.10.2017 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    Türkei

    Gut dass sie in der Türkei erwischt wurden - da erhalten sie wenigstens eine angemessene Strafe. Bei uns würden sie maximal unter "Beobachtung" gestellt.

    einklappen einklappen
  • Karl Huber am 30.10.2017 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    Österreicher

    So sehen heute also die typischen Österreicher aus. Das kann ja noch lustig werden.

    einklappen einklappen
  • A.Anton am 30.10.2017 10:49 Report Diesen Beitrag melden

    Verrückt wie Krass

    So nach Österreicher sehen die mit Sicherheit nicht aus ! Eher Bosnier oder Tschetschene würde ich sagen !!!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tibor Levay am 01.11.2017 12:11 Report Diesen Beitrag melden

    Neubürger

    In der Türkei werden die beiden "Österreicher" nicht nur ihre gerechte Strafe erhalten, sie werden diese auch angemessen absitzen.

  • Sobieski am 30.10.2017 23:14 Report Diesen Beitrag melden

    Na ja

    Den Österreichern traute ich mich nie. Jetzt weiss ich warum.

  • Hubert Obermeier am 30.10.2017 20:33 Report Diesen Beitrag melden

    Österreicher

    Wenn das Österreicher sind, bin ich Marsianer. Nur weil jemand in Österreich lebt, ist er noch lange keiner, unsere Katze lebt auch im Pferdestall und ist keine Pferd.

    • Johann am 30.10.2017 20:45 Report Diesen Beitrag melden

      Mag.

      Wer "...ist keine Pferd..." schreibt kann auch kein Österreicher sein.

    einklappen einklappen
  • Super Confused am 30.10.2017 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    Welche Österreicher

    Die Österreicher? Schauen so Österreicher aus? Österreicher machen sowas nicht!! Das sind Menschen aus einer Kultur die mit Österreich nichts zu tun hat , die einen Fetzen Papier haben wo Österreich drauf steht. Danke Regierung !

    • Erlkönig am 30.10.2017 20:45 Report Diesen Beitrag melden

      Machen sowas nicht....

      Österreicher machen sowas nicht ?? Kennst den bekanntesten österreicher ? Und was der zwischen 1937 und 1945 gemacht hat ?? Oder den netten amstettner der weltruhm erlangte ?? Da würde ich vorsichtig sein mit den was sie da behaupten....

    • Huf am 31.10.2017 07:13 Report Diesen Beitrag melden

      kriminell

      Na gsd gibts ja in Österreich keine Kriminalität, begangen durch Österreicher. Haha, schön wärs. Ich bin auch mit vielem nicht einverstanden was unsere Regierung so betreibt, aber deswegen sind nicht nur "Ausländer" kriminell veranlagt. Hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

    • Censorship am 31.10.2017 12:52 Report Diesen Beitrag melden

      @Huf

      Stimmt, es sind "nur" 50% der Gefängnisinsassen Ausländer, bei 15,3% Bevölkerungsanteil... ;)

    einklappen einklappen
  • Tomtom am 30.10.2017 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Conchita

    A richtiger österreicher ist das sicher nicht !! Conchita ist für mich ein richtiger ( richtige) österreicherin !! Wenn ich österreicher höre stell ich mir sofort conchita vor. Und deren gleichen...

    • Schurkraid am 30.10.2017 21:40 Report Diesen Beitrag melden

      Aha

      Ich bin österreicher und ich will mich mit der wurst nicht besonders vergleichen dankeschön

    einklappen einklappen