Prämie erhöht

03. Dezember 2017 11:04; Akt: 03.12.2017 14:19 Print

6.000 € für Flüchtlinge, die Deutschland verlassen

Der deutsche Innenminister verdoppelt die Prämie für abgelehnte Asylwerber, die freiwillig in ihre Heimat zurück kehren. Bisher hatte die Aktion nur wenig Erfolg.

Flüchtlinge in Deutschland: Wenn sie freiwillig gehen, bekommen sie Geld. (Bild: Reuters)

Flüchtlinge in Deutschland: Wenn sie freiwillig gehen, bekommen sie Geld. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei unseren Nachbarn leben derzeit 115.000 abgelehnte Asylwerber - aber nur wenige von ihnen (heuer knapp 9.000) wollen freiwillig in ihre Heimat zurück kehren. Innenminister Thomas de Maiziere will daher die Anreize auf eine Ausreise erhöhen - und verdoppelt laut "Bild" die Rückkehrprämie.

Umfrage
Was halten Sie davon, Flüchtlingen für die Rückkehr ins Heimatland Tausende Euro zu geben?
28 %
72 %
Insgesamt 232 Teilnehmer

6.000 Euro für eine Familie

Eine Familie (Eltern, ein Kind) konnte bisher 3.000 Euro erhalten, in Zukunft wird diese Summe verdoppelt. Wer bis Februar in sein Herkunftsland zurück kehrt (Türkei, Syrien, Irak...), kann zusätzlich zu den bisherigen 3.000 Euro noch einmal die gleiche Summe für Miete oder Bau- und Renovierungsarbeiten in Anspruch nehmen. Einzelpersonen erhalten bis zu 1.000 Euro.

Mit Kontrollen will Deutschland verhindern, dass die Prämien mehrfach ausbezahlt werden. Wer danach wieder nach Deutschland kommt, muss das Geld zurück zahlen. Wer einmal kassiert hat, muss das Land binnen 30 Tagen verlassen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Johann am 03.12.2017 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    Ich könnte

    6000 Euronen auch ganz gut gebrauchen. Werde in De Asyl beantragen.

  • Leonidas am 03.12.2017 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    de Maiziere nimmt mehr Geld in die Hand

    Ist ja auch nicht sein eigenes, sondern das der arbeitenden Bürger ! Warum sollten die für 6000.- freiwillig gehen, wenn die diese Summe in ein par Monaten auch so vom Staat bekommen ? Die kamen um zu bleiben und sich zu vermehren, und ihre Kultur bzw ihre Religion zu verbreiten. Selbst wenn wir Europäer ihre Länder wieder aufbauen, ihnen Gratishäuser bieten, .... werden sehr viele bleiben. Wie kann man ohne jeglichen Hausverstand Minister werden ???

    einklappen einklappen
  • magister am 03.12.2017 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unrealistischer Ansatz zur Lösung

    Warum sollte ein Asylbewerber Deutschland verlassen und in ein großteils zerstörtes Land zurückkehren, wenn er ein Vielfaches dieser Prämie erhält, wenn er in Deutschland bleibt und noch dazu alle Annehmlichkeiten eines Wohlfahrtsstaates in Anspruch nehmen kann. Die Deutschen schaffen das, aber nur weil sie müssen, weil es ihnen die Merkel aufs Auge gedrückt hat.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • shoot gun am 05.12.2017 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Innenminister

    Wie blauäugig ist der deutsche Innenminister das er glaubt die abgelehnten Asylwerber werden mit den 6000 das Land verlassen. Die werden links das Land verlassen, und rechts wieder einreisen, untertauchen und sich ein schönes Leben von den 6000 der deutschen Steuerzahler machen. Das einzige was sie als abgelehnte Asylwerber zu bekommen haben sind keine 6000 sondern eine Freifahrt zu einer Hercules Maschine die sie nach Hause bringt.

  • Schukraid am 03.12.2017 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    klasse

    super.und ein obdachloser bekommt garnix

  • Babsi am 03.12.2017 16:14 Report Diesen Beitrag melden

    Haft

    Ich würde 6000 Tage Haft jedem Illegalen androhen. Punkt!

  • directly am 03.12.2017 15:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Motto: Schlimmer geht immer ?

    Also ich bin echt entsetzt. 6000 Euro... das ist ja völlig irre und dass das immer noch kein attraktives Angebot gegenüber einem Leben in Deutschland und guter Versorgung sollte auch langsam in den Köpfen der Regierung landen. Nebenbei erwähnt, dass eine doppelte Auszahlung so schnell passiert, wie oft hatte ich 3 Asylwerber von Traiskirchen in der Ambulanz, die ALLE mit der gleichen E Card kamen. Zurückzahlen bei erneutem einreisen find i a suuuper, wenn sies nimma haben oder haben wollen, was dann? Abschiebung? Echt dämliche Aktion

  • derwiener am 03.12.2017 15:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gut für deutschland

    ..... und dann zu uns kommen!

    • mcgyver am 03.12.2017 17:40 Report Diesen Beitrag melden

      zu Uns?

      Ist ja logisch, 6000 kassieren und weiter bei uns abcaschen - oder sie leben ganz zufrieden in Deutschland als U-Boot - was mir bedeutend lieber ist. Wer glaubt, außer die wirklichkeitsfremden Politiker, dass die nach 30Tagen das/die Schlaraffenland/länder verlassen, glaubt auch noch ans Christkind.......

    einklappen einklappen