Kosmischer Besucher

14. März 2019 17:17; Akt: 14.03.2019 17:28 Print

Neue Theorie zu "Alien-Sonnensegel" Oumuamua

Oumuamua versetzt Astronomen auf der ganzen Welt in Aufregung. Zahllose Theorien ranken sich um das einzigartige interstellare Objekt. Jetzt gibt es eine neue Theorie.

"Ding" aus dem All: Neue Theorie zu "Alien-Segel" Oumuamua (Quelle: Glomex/ProSieben)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Oumuamua" ist der erste interstellare Besucher, der innerhalb unseres Sonnensystems beobachtet wurde. Seit seinem Vorbeiflug am 14. Oktober 2017 gibt das Objekt den Wissenschaftlern Rätsel auf.

Umfrage
Glauben Sie an Außerirdische?

Dabei verhielt sich der "Bote" aus den unendlichen Weiten des Weltraums anders, als jeder andere Brocken, der bislang im Umfeld unserer Sonne beobachtet werden konnte.

Erst fünf Tage nachdem Oumuamua auf seiner Bahn der Erde am nächsten gekommen war, wurde er von hawaiischen Wissenschaftlern entdeckt. Diese schenkten dem Ding aus dem All anfangs nur wenig Beachtung. Doch je länger sie ihm mit dem Teleskop folgten, umso rätselhafter wurde es.


Die Animation zeigt die Flugbahn von "Oumuamua". (Quelle: WikimediaCommons/gemeinfrei)

Für einen Kometen fehlte der typische Schweif, Asteroid konnte es aber auch keiner sein. Auch sind weder der Grund für seine seltsame Form, oder seine Herkunft bislang geklärt. Kein Wunder, dass Verschwörungstheorien sofort wie Unkraut aus dem Boden zu sprießen schienen. Handelt es sich dabei um eine Raumsonde einer unbekannten Zivilisation? Ist es kein Fels, sondern ein künstliches Sonnensegel?

Erklärung für irre Beschleunigung

Alles Unfug, sind sich Wissenschaftler der Universitäten Yale und Caltech sicher. Sie wollen zumindest eine Erklärung für die ungewöhnlichen Bewegungen des kosmischen Objekts gefunden haben. Unsere Sonne soll dafür verantwortlich sein.

Oumuamua hat sie umrundet und ist danach mit extrem hoher Geschwindigkeit in Richtung interstellaren Raum davongejagt. Die Sonnenstrahlen sollen dabei seine Oberfläche derart erhitzt haben, dass Wasserdampf entstand. Die entstehenden Wasserdampfstrahlen sollen Oumuamua schließlich immer weiter beschleunigt haben – fast so wie eine NOS-Einspritzung in den Motor eines Pkws.

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • eb am 04.11.2018 20:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alien

    Ich glaub nicht dass sich der Mensch freuen sollte wenn Außerirdische landen.Wenm sie genauso aggressiv veranlagt wie Menschen sind.

    einklappen einklappen
  • Faustus Jermains am 05.11.2018 03:33 Report Diesen Beitrag melden

    Es geht bald los

    Sie kommen . Das ist erst der Anfang . Und ich fürchte sie werden Tabula Rasa mit der Erde machen . Aber ich hoffe das deren Technologie so weit fortgeschritten ist , das sie anständige von bösen Menschen nur durch blosses ansehen unterscheiden können und die braven am Leben lassen .

    einklappen einklappen
  • MScOle am 05.11.2018 04:27 Report Diesen Beitrag melden

    Vollkommen irreführender Artikel

    Im Originaltext wird eine mögliche Erklärung für die beobachteten Anomalien beschrieben. Es wird NICHT erwähnt, dass davon "ausgegangen" wird - nicht einmal ansatzweise.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Xantrillja am 15.03.2019 09:02 Report Diesen Beitrag melden

    Nix verstehen...

    Warum ist die eine Theorie eine Verschwörungstheorie und die anderen Theorien nicht?

    • Censorship am 15.03.2019 13:32 Report Diesen Beitrag melden

      @Xantrillja

      Weil die einen Fakten vorlegen, die anderen ihre Paranoia zum Ausdruck bringen...

    einklappen einklappen
  • Josef am 14.03.2019 17:49 Report Diesen Beitrag melden

    Abfälle

    Das können auch Abfälle sein die im All entsorgt wurden.

  • Oliver Manger am 05.11.2018 21:40 Report Diesen Beitrag melden

    galaxie sonnensystem

    oO bitte schön wenn schon theorien dann bitte nicht verhunzen

  • Alter Verwalter am 05.11.2018 19:46 Report Diesen Beitrag melden

    Seit wann, bittschön

    schaut denn ein künstlich geschaffenes Sonnensegel wie ein Steinklotz aus? Waren das Steinzeit-Aliens?

  • Ach desshalb am 05.11.2018 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    wurde vor nem guten

    Monat das Sonnen Observatorium New Mexico geschlossen nachdem ein Sonderbares Objekt memeldet wurde ;)