Großbrand in Paris

24. April 2019 17:40; Akt: 24.04.2019 17:45 Print

Bauarbeiter rauchten auf dem Dach der Notre-Dame

Offenbar hielten sich Bauarbeiter nicht an das Rauchverbot. Die zuständige Gerüstbaufirma bestreitet jedoch einen Zusammenhang mit dem Notre-Dame-Feuer.

Bildstrecke im Grossformat »
In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor dem Großbrand von Notre-Dame haben Arbeiter auf dem Dach der Pariser Kathedrale das strikte Rauchverbot missachtet. Das räumte die Gerüstbaufirma Le Bras Frères am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur AFP ein.

Einige ihrer Mitarbeiter hätten "sich ab und zu über das Verbot hinweggesetzt", erklärte die Firma. "Wir bedauern das." Das Unternehmen bestritt aber einen Zusammenhang mit dem verheerenden Feuer.

Kompliziert, um vom Gerüst hinabzusteigen

Mitarbeiter der Firma hatten auf dem Dach der Kathedrale für Renovierungsarbeiten ein Gerüst um den gut 90 Meter hohen Spitzturm aufgestellt, der bei dem Brand einstürzte. Firmensprecher Marc Eskenazi warb um Verständnis für die Arbeiter, die das Rauchverbot missachtet hätten. Es sei "ein bisschen schwierig gewesen, von dem Gerüst hinabzusteigen, weil das Zeit braucht".

Der Sprecher des Unternehmens mit Sitz in Jarny bei Metz in Ostfrankreich betonte aber: "In keinem Fall kann ein schlecht ausgedrückter Zigarettenstummel Ursache des Brandes von Notre-Dame sein." Außerdem sei das Feuer im Inneren der Kathedrale entstanden, sagte Eskenazi.

Die Satire- und Investigativzeitung "Le Canard enchaîné" berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe, die Ermittler gingen zudem der Hypothese eines Kurzschlusses bei den Elektromotoren der Aufzüge zu den Gerüsten nach. Firmensprecher Eskenazi schloss auch dies aus: Es habe "keinerlei Probleme" mit den Motoren gegeben, sagte er zu "Le Figaro". Außerdem seien sie weit von dem Spitzturm entfernt gewesen, und das Feuer habe "im Inneren des Gebäudes" begonnen.

Ein Videovergleich zeigt das Ausmaß der Schäden in der französischen Kathedrale.

Alle News zum Großbrand der Notre-Dame >>>


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ek)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Idiocracy am 24.04.2019 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    Bei uns kommt die Headline

    Raucher sind schuld am Brand und in Deutschland die hohen NO2 Werte der Diesel sind schuld am Brand ;) Wie es halt grad in den Kram passt. Hauptsache reißerisch und links politisch korrekt ;)

  • Martin am 24.04.2019 19:44 Report Diesen Beitrag melden

    Nein

    Nie und nimmer war das ne zigarette

  • Gustl am 24.04.2019 19:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Ist im Grunde vollkommen egal warum es gebrannt hat . Es muss nur ein Schuldiger gefunden werden um den Fall abwickeln zu können

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Eberhard Ultra am 25.04.2019 11:38 Report Diesen Beitrag melden

    Nur Terrorakt unmöglich ?

    Alles ist möglich, nur ein terroristisches Motiv ist anscheinend nicht denkbar. Bestenfalls im fernen Sri Lanka sind christliche Kirchen Angriffsziele.

  • Beshjari am 25.04.2019 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    Brandursache

    Eher könnte ich mir einen mit Leinöl getränkten Lappen vorstellen. Leinöl entzündet sich selber. Weiss jedoch nicht, ob dort damit gearbeitet wurde.

  • Helmut Dirk am 25.04.2019 06:39 Report Diesen Beitrag melden

    Suchtkranke

    Zeigt nur wieder auf, wie krank Raucher sein können und welche Risiken sie für ihre Sucht auf sich nehmen.

    • homer76 am 25.04.2019 08:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Helmut Dirk

      Das war immer meine größte Angst beim Rauchen, daß ich Notre Dame abfackle.

    einklappen einklappen
  • Deptslave am 25.04.2019 06:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zufall?

    Wers glaubt wird Selig,wagen Sie den selbstversuch legen sie mehrere Zigaretten auf ein über 100 Jahre altes Holz und zünden die Zigaretten an und legen Sie auf das Holz, Sie werden sich wundern, nicht einmal mit Elektroschweißgerät möglich.

  • Wienerberg am 25.04.2019 06:05 Report Diesen Beitrag melden

    faszinierend

    es ist schon faszinierend wie man versucht jemanden die Schuld für eine gezielte Brandstiftung in die Schuhe zu schieben unm von den Tatsachen ab zu lenken.