Nachwuchsmangel

08. März 2018 14:26; Akt: 08.03.2018 14:26 Print

Der katholischen Kirche gehen die Exorzisten aus

Job gesucht? Vielleicht wäre ja Teufelsaustreibung etwas für manche Menschen.

Der Kirche gehen die Exorzisten aus - trotz steigender Nachfrage. (Video: Glomex)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Job in der Kirche wäre sicher, denn die katholische Kirche leidet unter einem Nachwuchsmangel bei Exorzisten. Der Bedarf ist jedoch riesig. Alleine in Italien sollen rund 500.000 Menschen jährlich die Hilfe eines Teufelsaustreibers benötigen, wie die Internetseite der katholischen Kirche in Deutschland schreibt.

Umfrage
Gehen Sie in die Kirche?
17 %
15 %
14 %
20 %
6 %
2 %
26 %
Insgesamt 327 Teilnehmer

Wer keine Hilfe bei der Kirche findet, wende sich demnach Hexen, Geisterheilern oder sogar Sekten zu. Die Kirche wiederum beklagt, dass Scharlatane den Exorzismus in Verruf bringen.

Die furchtbaren Folgen waren zuletzt bei einer Tat in Hanoi (Vietnam) zu sehen: Ein 40-Jähriger war angeblich überzeugt davon, dass seine Freundin vom Teufel besessen sei. Der Mann setzte sein Opfer deshalb bei einer Party unter Drogen, fesselte es – und steckte der 20-Jährigen 33 Knoblauchzehen in den Mund, mit tödlichen Folgen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • gebriele havlicek am 08.03.2018 15:49 Report Diesen Beitrag melden

    wofür Exorzisten?

    die kirche bräuchte die Exorzisten für sich selbst, damit die kinderschänder endlich verschwinden.

  • The Dark Way am 08.03.2018 17:16 Report Diesen Beitrag melden

    tja..

    Satan ist der beste Freund, den die Kirche jemals hatte, da er sie all die Jahre im Geschäft gehalten hat!

    einklappen einklappen
  • Dr. Frankenstein am 08.03.2018 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ave Satanas

    Wenn ich mal in Feierlaune in einem Pub sitz kann man mich bei Sperrstunde auch nicht einfach rauswerfen..man muss mich ..exorzieren.. ;)

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Kein Namen am 18.03.2018 05:32 Report Diesen Beitrag melden

    Seele zu verkaufen !

    He Leute, habe meinen Glauben verloren, Verkaufe jetzt meine Seele, wenn jemand interessiert ist bitte über die Kommentare melden ! Vhb: 30.000

  • Mittelalter am 11.03.2018 09:23 Report Diesen Beitrag melden

    Exorzist

    In der Schweiz wäre gerade einer zu haben...

  • Censorship am 09.03.2018 10:45 Report Diesen Beitrag melden

    Wie das denn?

    Warum eigentlich? Verlieren die sooft und haben dementsprechend Personalschwund am heiligen Schlachtfeld?

  • The Dark Way am 08.03.2018 22:43 Report Diesen Beitrag melden

    nein

    @WehrtEuchEndlich ... ist das nicht eher ein Akt der "Christlichen Nächstenliebe"

  • j.l. am 08.03.2018 21:11 Report Diesen Beitrag melden

    sie werden vernünftig

    kann ja nicht wahr sein das mittelalterlicher humbug heutzutage noch praktiziert wird... na aber zum glück sinds schon vom scheiterhaufen weg