Tragödie in Mannheim

27. Februar 2014 07:55; Akt: 27.02.2014 08:06 Print

Drei kleine Kinder starben bei Brand

In der deutschen Stadt Mannheim kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einer Tragödie. Drei kleine Geschwister kamen bei einem Wohnungsbrand ums Leben.

Fehler gesehen?

In der Wohnung in einem Hinterhaus in der Mannheimer Innenstadt, in der sich drei kleine Kinder zwischen zwei und sieben Jahren befanden, brach Feuer aus.

Die Einsatzkräfte brachten sie ins Freie und versuchten sie zu reanimieren. "Tragischerweise konnten alle drei Kinder nicht gerettet werden", sagte der Mannheimer Bürgermeister Christian Specht vor Ort. Zwei Kinder starben am Brandort, ein Bub kurz darauf im Krankenhaus. Die Polizei geht von Rauchvergiftung als Todesursache aus.

Die Mutter der Kinder wurde nach Polizeiangaben ins Krankenhaus gebracht und war zunächst nicht vernehmungsfähig. Die Feuerwehr konnte mehrere Menschen mit leichten Verletzungen aus dem Haus retten. Das Gebäude wurde evakuiert, Notfallseelsorger betreuten die Bewohner.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: