Wie in vergangenen Jahren

24. Juni 2017 17:15; Akt: 24.06.2017 17:53 Print

Gouverneur verbietet Gay-Pride-Parade in Istanbul

Der Gouverneur der türkischen Metropole hat den für Sonntag geplanten Umzug für die Rechte von Homosexuellen verboten. Er gefährde die Sicherheit von Touristen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Verwaltung teilte auf ihrer Internetseite mit, die Demonstration für die Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen (LGBTI), dürfe nicht am Taksim-Platz abgehalten werden. Sie gefährde die Sicherheit der Touristen und die öffentliche Ordnung.

Bereits in den vergangenen zwei Jahren war der Umzug verboten worden. Unzählige Aktivisten versammelten sich dennoch. Sicherheitskräfte und Polizisten in Zivil griffen hart durch, es kam zu gewaltsamen Auseinandersetzungen.

In den Jahren davor, als die Gay-Pride-Parade regulär stattfand, hatte es keinerlei Zwischenfälle gegeben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(hos)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolf am 24.06.2017 20:36 Report Diesen Beitrag melden

    Sind ja alles gefährliche Terroristen

    welche die Sicherheit der Touristen und öffentliche Ordnung gefährden. Und wie und womit bitte?

  • Mani am 25.06.2017 08:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richtig

    Das Is das einzige was ich genauso machen würde

  • jaaaa am 24.06.2017 19:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja

    Bei so einer islamischen Republik mäßigen Politik welche Touristen?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Martin am 25.06.2017 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jaja...

    ...die Türkei macht das, was sie Europa vorwirft. Intoleranz, Verletzung der Menschenrechte, Hetze.....

  • LoopRevil am 25.06.2017 11:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schutz?

    Die haben 90% Tourismuseinbrüche.. Die sollten die Touristen vor diesem Erdofanatiker schützen.....

  • Tante W am 25.06.2017 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Türkei eben !

  • Stefan am 25.06.2017 08:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Mutig in ein land wie der türkei soo was zu veranstalten ... geschweige den hin zu gehen - ich würd michs glaub ich nicht trauen

  • Mani am 25.06.2017 08:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Richtig

    Das Is das einzige was ich genauso machen würde