Fall Jan Kuciak

27. September 2018 08:42; Akt: 27.09.2018 08:46 Print

Journalisten-Mord: Polizei fasst mehrere Verdächtige

Knapp sieben Monate nach dem Mord an dem Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten hat die Polizei in der Slowakei insgesamt acht Tatverdächtige verhaftet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Informationen der "BILD" wurden im Zuge einer Razzia insgesamt acht Personen verhaftet, die mit dem Mord an dem Investigativjournalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten in Verbindung stehen sollen.

Unter den Verdächtigen sollen sich unter anderem der Mörder sowie Personen befinden, die bei der Bluttat geholfen hatten. Die slowakische Polizei hat den Einsatz bzw. die Verhaftungen bereits bestätigt.

Polizeiaktion nicht gefährden

Aufgrund der laufenden Ermittlungen wolle man aber vorerst keine weiteren Informationen zu dem Fall geben. Die Aktion der Polizei soll unter keinen Umständen gefährdet werden.

Hintergrund

Am 21. Februar wurde der Investigativ-Reporter Jan Kuciak und seine Verlobte Martina Kusnirova in ihrem Haus im Dorf Velka Maca in der Slowakei erschossen - "heute.at" berichtete.

Kuciak hatte immer wieder über Fälle von mutmaßlichem Steuerbetrug berichtet. In seinem Visier standen dabei prominente Unternehmer, die nach seinen Recherchen Geschäftsverbindungen zu den regierenden Sozialdemokraten ebenso wie zu Kreisen der organisierten Kriminalität unterhalten haben sollen.

Kurz vor seiner Ermordung hatte der 27-Jährige an einem investigativen Bericht zum Einfluss der italienischen Mafia auf die slowakische Regierung gearbeitet.

Mehr zu dem Thema

Spur bei Journalisten-Mord führt zu Italo-Killern

Prominenter Journalist in Bratislava hingerichtet

Slowakei setzt Kopfgeld auf Journalisten-Killer aus

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sabine am 27.09.2018 11:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geld regiert

    Würde es in Österreich auch bei einem ungeklärten Mord 1 Million Euro Belohnung geben, würde die Aufklärungsquote auch höher sein.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sabine am 27.09.2018 11:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geld regiert

    Würde es in Österreich auch bei einem ungeklärten Mord 1 Million Euro Belohnung geben, würde die Aufklärungsquote auch höher sein.