Drama bei Hochzeit

11. September 2018 09:56; Akt: 11.09.2018 11:37 Print

Arzt untersucht Waffe – und schießt sich tot

Tragödie: Bei einer Hochzeit in der Türkei feuerte ein Arzt (39) Freudenschüsse mit seiner Waffe ab. Als sie klemmte, checkte er sie – mit fatalen Folgen.

Türkische Medien berichten von dem tragischen Tod von Allgemeinarzt Hasan A. (39). In Rot steht geschrieben:

Türkische Medien berichten von dem tragischen Tod von Allgemeinarzt Hasan A. (39). In Rot steht geschrieben: "Alle waren wie erstarrt!" (Bild: http://www.internethaber.com/)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es sollte ein fröhliches Fest werden – und endete im Drama. Bei einer Hochzeitsfeier in Konya (Türkei) starb jetzt der Allgemeinmediziner Hasan A. (39). Zu Ehren des Brautpaares hatte er ein paar Schüsse mit seiner Pistole abgefeuert. Doch als die Waffe plötzlich klemmte, entschied er sich, sie zu untersuchen. Mit schrecklichen Folgen: Es löste sich eine Kugel, traf ihn in den Kopf – tot.


Türkische Medien berichten von dem Fall: "Junger Arzt auf seiner letzten Reise" (Quelle: YouTube).

Zeugen hatten berichtet, wie der beliebte Arzt gegen 23 Uhr und in ausgelassener Stimmung seine Pistole aus dem Hosenbund gezogen und in die Luft geschossen hätte. Als sie nicht mehr funktionierte, hätte er sie untersucht, wobei sich mindestens ein Schuss gelöst hätte. Das Opfer wurde noch ins Atasehir-Spital eingeliefert, aber jede Hilfe kam zu spät. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen ...

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(tas)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wiener12 am 11.09.2018 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    That's life

    Wer mit dem Schwert lebt wird durch das Schwert sterben!

  • Karl am 11.09.2018 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    Schicksal

    ich tue mir schwer für jemanden Trauer zu empfinden der eine Waffe zu einer Feier mitnimmt, aus Jux und Tollerei rumballert und sich dann fahrlässig selbst elimniert. sollte jeder Waffenbesitzer wissen wir man eine Hemmung behebt und wohin der Lauf zeigen sollte bei sowas.

  • Mario am 11.09.2018 13:40 Report Diesen Beitrag melden

    Schuss

    Waffen sind eben kein Spielzeug. Hier in Österreich ists zum Glück verboten. Wer dennoch schießt, darf sich net wundern wenn die WEGA mit voller Montur ausrückt und die Feier sprengt.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 13.09.2018 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    Natürliche Selektion..

    Was für eine primitive "Kultur" ist das, in der Waffen ein Zeichen für Freude sind??

  • Robert am 11.09.2018 21:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Darwin

    Darwin siegt! Wer in den Lauf schaut ist naja... zuerst mit Gartenschlauch üben....

  • ogopogo am 11.09.2018 20:38 Report Diesen Beitrag melden

    Herr Kugel

    Ein Narr mit einer Pistole ist immer eine schlecht Kombination.

  • mcgyver am 11.09.2018 20:20 Report Diesen Beitrag melden

    Sylvester

    diese Situationen mit Pistolen kommen in Wien in gewissen "Gegenden" zu Silvester immer wieder vor - bis jetzt anscheinend noch mit Glück......

  • pipolo am 11.09.2018 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    UNSIN

    Mindestens 1Schuss hat sich gelöst. War das eine MP oder hat er mehrmals abgedrückt.

    • Meister am 11.09.2018 22:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @pipolo

      Alte Pistolen doppeln manchmal, dh einmal abdrücken und wenn der unterbrecher schon zu sehr abgenutzt ist kommt ein zweiter Schuss nach. Anschlagen statt zuschlagen Kollege

    • Robert am 11.09.2018 23:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Meister

      Auto glock? Nie gesehen?

    einklappen einklappen