Keine Fake-News

08. August 2018 14:33; Akt: 08.08.2018 15:41 Print

"Star War(s)": Stadtrat will Trump-Stern entfernen!

Holt der Stadtrat von West Hollywood Trump vom Himmel? Das Gremium hat jetzt gefordert, seinen Stern auf dem "Walk of Fame" entfernen zu lassen.

Der Stern von Donald Trump am berühmten

Der Stern von Donald Trump am berühmten "Walk of Fame" wurde bereits zwei Mal zerstört. Wird er jetzt ganz entfernt? (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Stadtrat des Stadtteils West Hollywood in Los Angeles hat von Donald Trump die Faxen dicke. Folge: Das Gremium forderte jetzt in einer aktuellen Mitteilung, dass der Stern des US-Präsidenten am berühmten "Walk of Fame" verschwindet. Lustig: In der Begründung ging es nicht wie vermutet um die aktuellen Skandale, als sich Demokraten und Republikaner am Stern prügelten und resolute Trump-Gegner dem Kunstwerk mit Presslufthammer und Co. zu Leibe rückten. Der Rat argumentierte, dass Trumps schlechtes Verhalten gegenüber Frauen, Einwanderern und seine Ablehnung gegen den Klimaschutz nicht zu den Werten der Region passen würden ...


Das Netz berichtet über den "Star Wars" (Quelle: YouTube).

Aber ganz so einfach wird es nicht werden, Trump (oder wenigstens seinen Stern) loszuwerden: Der Antrag liegt nun der Stadt Los Angeles und der für den "Walk of Fame" zuständigen Handelskammer vor. Die "Hollywood Chamber of Commerce" äußerte sich in einem ersten Statement zu der Forderung – und teilte mit, dass es aktuell keine Pläne gebe, einen der Sterne zu entfernen. Begründung: Bisher wäre noch kein einziger der mehr als 2.600 Sterne aufgelöst worden."Der ,Walk of Fame' ist ein historisches Wahrzeichen. Wer einmal hinzugefügt wurde, kann nicht mehr entfernt werden", so Handelskammer-Präsident Leron Gubler. Eine genaue Prüfung des Antrags stehe allerdings noch aus.

Der Stern wurde bereits eingemauert, beschmiert und zerstört

Seit Trumps Einstieg in die Politik ist der Stern mehrfach beschädigt worden. Der Künstler Plastic Jesus hat ihn 2016 eingemauert und "Keep Out" ("Du musst draußen bleiben") dazu geschrieben, kurz darauf hat jemand ein Hakenkreuz darauf gesprüht, danach ist er mit Stickern zur Ankündigung des Widerstands gegen eine mögliche Präsidentschaft überklebt worden. Nach der Wahl Trumps zum US-Präsidenten ist der Stern bereits zwei Mal zertrümmert worden, zuletzt vor zwei Wochen.



L.A.-Bürgermeister John Duran machte publik, dass der Antrag einging (Quelle: Twitter).

Trump hat den Stern 2007 bekommen – ist er bald weg?

Trump hatte den Stern im Jahr 2007 als Anerkennung für seine Rolle in der Reality-TV-Show "The Apprentice" und als Produzent des Schönheitswettbewerbs "Miss Universe" bekommen. Seine "Nachbarn" sind u.a. die Schauspielerinnen Sandra Bullock und Halle Berry, die Musiker Sean Combs und Céline Dion und Kermit, der Frosch ...

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(tas)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • M Pa Ti am 08.08.2018 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Komisch

    Warum hat der überhaupt einen Stern?

  • Marie am 09.08.2018 08:32 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Als nächstes entfernen wir dann sterne weil jemand die falsche hautfarbe hat oder die falsche religion. Es ist traurig zu sehen was in linksextremistischen communitys alles möglich ist.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Marie am 09.08.2018 08:32 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Als nächstes entfernen wir dann sterne weil jemand die falsche hautfarbe hat oder die falsche religion. Es ist traurig zu sehen was in linksextremistischen communitys alles möglich ist.

  • M Pa Ti am 08.08.2018 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Komisch

    Warum hat der überhaupt einen Stern?