Am Bodensee

28. April 2016 16:09; Akt: 06.05.2016 03:41 Print

Ladendetektiv fasste Tatverdächtigen aus Kölner Silvesternacht

Nach einem Ladendiebstahl in Konstanz auf der deutschen Seite des Bodensees ist ein 19-jähriger mutmaßlicher Haupttäter aus der Kölner Silvesternacht in der Schweiz festgenommen worden.

Fehler gesehen?

Nach einem Ladendiebstahl in Konstanz auf der deutschen Seite des Bodensees ist ein 19-jähriger mutmaßlicher Haupttäter aus der in der Schweiz festgenommen worden.


Ein Ladendetektiv sah mit an, wie der Verdächtige gemeinsam mit einem Komplizen in einem Einkaufszentrum in Konstanz zuschlug. Der Detektiv verfolgte die beiden Männer bis in die Schweiz und rief die Polizei. Er führte die Beamten zu den Verdächtigen.

Ein Schweizer Grenzbeamter vermutete, dass es sich um einen gesuchten Marokkaner handelt, der bei den sexuellen Übergriffen und Diebstählen in der Silvesternacht maßgeblich beteiligt gewesen war. Ein DNA-Abgleich mit den deutschen Behörden bestätigte das.

Der 19-Jährige sitzt derzeit im Schweizer Grenzort Kreuzlingen in Haft und soll nach Deutschland ausgeliefert werden.

 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: