Skandal bleibt aus

03. Juli 2017 17:48; Akt: 03.07.2017 19:10 Print

Model spaziert nackt durch Prag - und keinen stört's

Ein Video zeigt eine Nackte, die durch die Innenstadt von Prag geht. Während die Video-Zuseher toben, stört es die Bürger nicht.

Nackt-Spaziergang von Model durch Prag. (Video: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

"Sittenverfall", "strohdumm", "Soll das modern sein, dass wir uns nun so in der Öffentlichkeit zeigen" – in den Kommentaren zum Nacktvideo toben die Zuseher. In dem 30-minütigem Clip ist zu sehen, wie sich ein Model anfangs aus ihrem pinken Kleid schält und dann minutenlang durch die Innenstadt von Prag spaziert. Was die Video-Seher wütend macht, stört die Bürger von Prag anscheinend aber gar nicht.

Umfrage
Haben Sie schon einmal ein Nacktfoto aufgenommen?
25 %
31 %
44 %
Insgesamt 1909 Teilnehmer

Im Video drehen sich die wenigsten Menschen wirklich nach der Nackten um oder starren sie an. Und jene, die es tun, scheinen sogar begeistert zu sein und lassen sich auf Fotos mit der Nackten ablichten. Wie "Daily Star" berichtet, wollten die Macher des Videos eigentlich einen Skandal mit ihrer Aktion auslösen, was demnach gehörig schiefging. Ärger habe es demnach bei der Nacktaktion keinen gegeben.

Auf YouTube wurde der Clip, der am 1. Juli veröffentlicht wurde, bereits mehrere zehntausend Male angesehen. Die Aufnahmen stammen aber ursprünglich aus dem Jahr 2015.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • G.Amlacher am 03.07.2017 19:48 Report Diesen Beitrag melden

    Natürlich?

    Das soll man mal versuchen mit einem nicht so gut ausschauenden Model und männlich. Da kann ich mir schon die Schlagzeilen vorstellen

    einklappen einklappen
  • Martin martin am 03.07.2017 22:15 Report Diesen Beitrag melden

    Her

    Diese pornodarstelerin heist lady dee und ist tchechische jungste pornodarstelerin. Dort kenn sie jeder, also keine aufregung

    einklappen einklappen
  • Dottore am 03.07.2017 19:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hell yeah

    Die kann auch bei mir zu Hause so herumlaufen. Wenn es nur mehr solcher Alltagslichtblicke gäbe...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Vogler Michael am 08.07.2017 14:02 Report Diesen Beitrag melden

    Michl

    Es ist nicht normal denn es sind auch Kinder unterwegs und in Sex-Shops darf man auch erst ab 18 rein. Sittenverfall und nicht tragbar.

    • Maverick am 11.07.2017 09:31 Report Diesen Beitrag melden

      Thema verfehlt

      Der Vergleich hinkt aber sehr. Kinder werden ja wohl schon mal eine(n) Nackte(n) gesehen haben. Da ist ja nichts dabei. Und die Altersgrenze im Sexshop liegt ja nicht an den Nackten, die gibt es dort gar nicht. Und nachdem sie sich nicht öffentlich mit einem Dildo befriedigt hat, sehe ich hier absolut kein Problem.

    einklappen einklappen
  • pipolo am 06.07.2017 07:45 Report Diesen Beitrag melden

    unsinn

    Bei so einem Anblick würde ich öfter in die Stadt gehen. In 20-30 jahren gehen alle nackt durch den Klimawandel. Da haben die Frauen dann auch was zum Sehen u. Lachen.

  • Wolfgang ortner am 05.07.2017 16:57 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Prag ist anders... ..

  • Jawollus am 05.07.2017 06:20 Report Diesen Beitrag melden

    nackt nackt nackt...

    Das ganze reiht sich nahtlos und unauffällig in die Berichte der letzten Monate ein: Sex in der U-Bahn, Sex im Park, Sex am Spielplatz, nackt in der Bim, nackt in der Einkaufszone, nackt auf der Straße... Primitive Dekadenz die einem als "moderne Ungezwungenheit" verkauft wird, und wer nicht dafür ist, ist gleich verklemmt, spiessig und gehässig.

    • Dagmar Rehak am 06.07.2017 16:26 Report Diesen Beitrag melden

      Mehr Nackte!

      Das Gegenteil ist richtig. Während man vor 30 Jahren noch oben ohne gehen konnte, ist das heute, ohne dass sich diesbezüglich ein Gesetz geändert hat, nicht mehr so, sondern wir müssen Frauen in Burkinis, Männer in knielangen "Badehosen", die eigentlich Shorts sind, und vollverschleierte Frauen akzeptieren. Und wer eine weibliche Brustwarze auf facebook postet, wird gesperrt. Da gehört eher gründlich in die Gegenrichtung gearbeitet. Gut, dass es so heiß ist.

    • Grandmaster P am 08.07.2017 11:27 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt Dagmar!

      Was haben die Frauen in den 70ern nicht alles unternommen, bis endlich Anfang der 80er in den meisten städtischen Bädern Oben-Ohne erlaubt wurde. Ihre "Töchter" haben das schnell, leise, still, heimlich aber gründlich das wieder mehr oder weniger abgeschafft.

    einklappen einklappen
  • Bertl Kral am 04.07.2017 12:24 Report Diesen Beitrag melden

    Video nicht verfügbar.

    In Zeiten in denen Regenbogenparaden beworben und gefeiert werden, Leute mit den verücktesten Haaren und Kleidungen überall zu sehen sind, soll eine Nackte stören ? Mich jedenfalls NICHT, denn wenn die hübsch ist, wer weiss, was daraus werden könnte ;-)

    • Dagmar Rehak am 06.07.2017 16:28 Report Diesen Beitrag melden

      nackt = fein

      Auch wenn sie nicht hübsch ist - nackt ist normal, gesund, natürlich und gottgewollt. Jeder sollte nackt herumgehen, aber bitte das Sitzhandtuch nicht vergessen!

    einklappen einklappen