Londonderry

19. Januar 2019 22:25; Akt: 19.01.2019 22:32 Print

Möglicher Autobomben-Anschlag in Nordirland

Eine Explosion hat am Samstagabend die nordirische Stadt Londonderry erschüttert. Verletzte gab es laut ersten Berichten aber nicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach einer Explosion in der Innenstadt der nordirischen Stadt Londonderry geht die Polizei Hinweisen auf einen möglichen Autobomben-Anschlag nach. Die Polizei veröffentlichte am Samstagabend via Twitter ein Foto vom Tatort in der Bishop Street, auf dem Feuer zu sehen ist.

Die Polizei forderte Anwohner und Passanten auf, sich fernzuhalten. Berichte über Verletzte lagen nicht vor. In der Straße der 85.000-Einwohner-Stadt liegt unter anderem ein Gerichtsgebäude.

Ob es politische Hintergründe gibt, blieb am Abend vorerst unklar. Auch 20 Jahre nach dem Karfreitagsabkommen, das den blutigen Konflikt in Nordirland beendete, kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Katholiken und Protestanten sowie Sicherheitskräften.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.