Offenbach in Deutschland

16. Mai 2019 07:50; Akt: 16.05.2019 09:44 Print

Frau erschossen, Polizei sucht diesen Mann

Ein 42-Jähriger ist auf der Flucht. Vor einer Woche soll er auf eine im Auto sitzende Frau geschossen haben. Sie wartete dort auf ihren Sohn (13). Nun ist sie tot.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Polizei jagt Mohammed Soultana auf Hochtouren. Dennoch fehlt jede Spur von ihm. Und das seit schon einer Woche.

Vergangenen Donnerstag wartete Fatima T. (44) vor einer Kampfsportschule auf ihren 13-jährigen Sohn. Sie wollte ihn mit ihrem Porsche Panamera abholen. Doch bevor der Bursch noch in den Wagen einsteigen konnte, kam es zu der unglaublichen Bluttat.

3.000 Euro ausgesetzt

Ein grauer Audi A4 näherte sich dem Luxusauto und blieb neben ihm stehen. Kurz darauf geht das Beifahrer-Fenster runter. Der Fahrer zückt eine Waffe und schießt. Eine Kugel trifft die Mutter direkt in den Hals. Die Frau schleppt sich noch blutend aus dem Wagen und bricht auf der Motorhaube zusammen. Kurze Zeit später stirbt sie im Rettungswagen. Zu diesem Zeitpunkt ist ihr Killer längst über alle Berge.

Trotz intensiver Fahndung gelingt es der Polizei nicht, den Täter ausfindig zu machen. Erst als man den Audi ein paar Ecken weiter fand, kam man darauf, dass es sich um einen Mietwagen handelte. Über die Autovermietung gelang man schließlich an die Identität des Verdächtigen.

Es handelt sich dabei um den 42-jährigen Mohammed Soultana. Die Polizei gibt an: "Nach der Tat flüchtete der 42-Jährige direkt nach Belgien, dort verlor sich allerdings seine Spur." Die Staatsanwaltschaft hat nun 3.000 Euro für entscheidende Hinweise ausgesetzt. Gleichzeitig wird gewarnt: "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er die Tatwaffe noch bei sich trägt. Zeugen sollen daher nicht an ihn herantreten, sondern sofort die Polizei über Notruf 110 verständigen."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(slo)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anti Links am 15.05.2019 21:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weiter geht's in gewohnter Weise

    Immer wieder erfrischend für die angezüchtete Naivität der Linken welche Gräueltaten die Importierten hier abliefern, um unsere Infrastruktur mutwillig zu belasten.

  • Gunti eli am 15.05.2019 23:00 Report Diesen Beitrag melden

    Leider normal

    Täglicher Einzelfall zur Kenntnis genommen, jetzt gehen wir zum wirklich wichtigen Thema zurück, Türkise Socken.... Freundschaft. Beileid den Hinterbliebenen

  • Sie kommen in Frieden, haben sie gesagt am 16.05.2019 06:59 Report Diesen Beitrag melden

    Sie haben allerdings sehr viel gesagt

    Eingehalten wurde leider nichts. "Schön" dass wir weiterhin so grüßzügig sind, trotz der negativen Konsequenzen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Belzebub am 16.05.2019 14:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Clanmord ....

    Clanmord: in Deutschland längst an der Tagesordnung ....in Zukunft auch in Wien...

  • Thalkötter am 16.05.2019 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    Einer von

    unzähligen Traumtypen namens Mohammed unterwegs im Land der Üngläubigen. Keine Arbeit, keinen Sinn im Dasein aber viiiiel Geld und Zeit...

  • Mal ehrlich am 16.05.2019 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    Unerwarteter Einzelfall

    Wie waren die Namen nochmal? Und die Frau im Panamera? Ah, verstehe schon.

  • Sie kommen in Frieden, haben sie gesagt am 16.05.2019 06:59 Report Diesen Beitrag melden

    Sie haben allerdings sehr viel gesagt

    Eingehalten wurde leider nichts. "Schön" dass wir weiterhin so grüßzügig sind, trotz der negativen Konsequenzen.

  • ML am 15.05.2019 23:34 Report Diesen Beitrag melden

    wer was wann wo?

    oiso i hobs jetzt 2x überflogen - aber wo ist das passiert? am Mond? in St.Ägypten am Irgendwo?

    • gerhard1062 am 16.05.2019 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ML

      Offenbach/Deutschland

    einklappen einklappen