Ermittlungen laufen

03. Mai 2019 15:08; Akt: 03.05.2019 15:23 Print

Neuer Verdächtiger im Fall Maddie?

Genau zwölf Jahre nach dem Verschwinden der dreijährigen Madeleine McCann gehen die Ermittler neuen Spuren nach. Es soll sogar einen neuen Verdächtigen geben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Fall der vermissten Maddie McCann kommt auch zwölf Jahre nach ihrem Verschwinden nicht zur Ruhe. Am Jahrestag veröffentlichte die portugiesische Zeitung "Correio da Manhã" nun einen Bericht über neue Spuren, denen die Ermittler derzeit nachgingen. So sollen sie sogar eine neue verdächtige Person im Visier haben, schreibt "The Mirror". Zudem habe man einen neuen Hinweis zur Entführung.

Über Details schweigen die Ermittler. Doch das Ermittlerteam sei wegen der neuen Spuren aufgestockt worden, berichtet die portugiesische Zeitung. Eine offizielle Bestätigung für die Angaben gibt es bisher allerdings noch nicht.

Seit zwölf Jahren wird gerätselt

Die dreijährige Madeleine McCann war am 3. Mai 2007 aus einer Ferienanlage im portugiesischen Küstenort Praia da Luz verschwunden. Die Eltern waren zu dieser Zeit mit Freunden in einem Restaurant, das rund 50 Meter von der Ferienwohnung entfernt lag. Madeleine war mit ihren beiden zweijährigen Geschwistern allein. Seither fehlt von ihr jede Spur.

Bis heute ist unklar, was passiert ist. Gab es eine Entführung oder hatten die Eltern gar ihre Finger im Spiel? Auch zwölf Jahre nach Maddies Verschwinden bleiben diese Fragen ungeklärt. Im März erschien auf Netflix eine Doku-Serie, die den Fall nochmals aufrollte. Neue Informationen gab es darin allerdings nicht. (20 Minuten)

Die Bilder des Tages >>>

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfr)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Metatron am 03.05.2019 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    findmadeleine

    Never lose hope!

  • transdanubier am 03.05.2019 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tja

    ich würde meinen sohn niemals alleine lassen im Urlaub im Ausland.

    einklappen einklappen
  • Tamara am 04.05.2019 00:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffnungen stirbt zuletzt

    Es wäre so schön wenn Sie noch am Leben wäre.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tamara am 04.05.2019 00:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffnungen stirbt zuletzt

    Es wäre so schön wenn Sie noch am Leben wäre.

  • transdanubier am 03.05.2019 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tja

    ich würde meinen sohn niemals alleine lassen im Urlaub im Ausland.

    • achso... danke... hilft extrem am 06.05.2019 13:14 Report Diesen Beitrag melden

      @transdanubier

      bitte führen Sie weiter aus: was möchten Sie uns mitteilen? Wenn Sie schon kein Mitgefühl aufbringen können, dann üben Sie sich doch bitte etwas in Pietät

    einklappen einklappen
  • Metatron am 03.05.2019 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    findmadeleine

    Never lose hope!