Wieder starker Geruch

01. September 2018 09:50; Akt: 01.09.2018 09:56 Print

Noch ein mysteriöser Todesfall in Ferienhotel

Vor einer Woche starb völlig überraschend ein britisches Ehepaar während seiner Hurghada-Ferien. Kein Einzelfall, wie sich nun herausstellt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Drei Tote in zwei Ferienhotels in Ägypten: Vergangene Woche ist zunächst der 69-jährige John Cooper in einem Hotel im ägyptischen Hurghada gestorben. Wenige Stunden später starb dessen Ehefrau, die 63-jährige Susan Cooper, im Krankenhaus. Beide beklagten sich zuvor über unangenehmen Geruch in ihrem Hotelzimmer. Laut der "Daily Mail" erinnern die beiden Todesfälle an ein Vorkommnis im April.

Auch da starb völlig überraschend eine britische Touristin, die Sprachlehrerin Alison Sonnex, nachdem sie einen starken Geruch in ihrem Zimmer eines anderen Hotels wahrgenommen hatte.

Viele Fragezeichen

Die ägyptischen Behörden gehen davon aus, dass alle drei eines natürlichen Todes gestorben seien. Doch weder für die Angehörigen der Coopers noch für jene der Sonnex' sei dies eine glaubwürdige Erklärung. Sonnex' Ehemann, Clive Eversfield, erzählt, dass sich er und seine Frau zunächst sehr schlecht gefühlt hätten. Sie hätten sich übergeben müssen und Durchfall gehabt. Schließlich sei Alison Sonnex in ihrem Hotelzimmer zusammengebrochen und am nächsten Tag im Krankenhaus verstorben. Die Ärzte gehen von Herzversagen aus, doch die 54-Jährige sei gesund und fit gewesen, so der Ehemann. "Ich glaube, da war irgendetwas im Zimmer."

Als Eversfield von den Todesfällen der Coopers hörte, sei er überrascht gewesen. "Es gibt so viele Gemeinsamkeiten. Und ich glaubte schon, dass bei mir versucht wurde, etwas zu vertuschen. Ich befürchte nun Gleiches im jüngsten Fall." Da könne etwas nicht stimmen, so Eversfield.

Der Reiseveranstalter Thomas Cook, über den beide Familien gebucht hatten, hatte nach dem Fall der Coopers alle seine 300 Gäste aus dem Hotel evakuiert. "Sicherheit ist immer unsere höchste Priorität." Das Unternehmen will der Sache auf den Grund gehen, führt Lebensmitteltests durch und lässt sowohl die Wasserzufuhr und Klimaanlagen überprüfen. Bezüglich des Todes von Alison Sonnex glauben sie hingegen auch an eine natürliche Ursache.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(roy)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • mizzi lenk am 01.09.2018 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    Memento mori

    Wer in dieses Land fährt ist selber schuld!

    einklappen einklappen
  • Eduard am 01.09.2018 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Ägypten

    Von allen Ländern die ich bereist habe war Ägypten mit das Furchtbarste. Nicht nur in den All Inclusive Clubs abhängen Leute. Anschaun wie da gelebt und gearbeitet wird.

  • Tim Braverman am 01.09.2018 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ja bitte

    wer fährt denn dort schon freiwillig hin ??

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Anna am 13.09.2018 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    War schon öfters in Ägypten auf Urlaub habe nie gesundheitliche Probleme gehabt war in verschiedene Hotels man kann nicht alle Hotels deswegen schlecht machen habe meinen nächsten Urlaub nach Ägypten schon gebucht werde immer wieder dort Urlaub macher

  • Vampizza am 03.09.2018 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Tauchparadies

    Ich war noch nie dort aber was mir der Arbeitskollege erzählt hat und das Unterwasservideo was sie gemacht haben ,war nicht ohne zum Tauchen super und Kulturell.

  • Viele dumme am 02.09.2018 09:24 Report Diesen Beitrag melden

    Leute gibts

    Ich bleibe in unseren schönen land,gutes essen schöne natur(noch),freundliche menschen,ich liebe österreich,gibt mir nichts in ara.....n ländern,da gibts nur krankheiten die wir nicht kennen,stin..n tuts und die schei.....e bekommst gratis dazu!

  • lucifer am 01.09.2018 17:19 Report Diesen Beitrag melden

    na dann

    wer an zufälle glaubt... zum gestank, evtl hat eine putzfrau vom falschen tellerchen gegessen und liegt in einer besenkammer seit geraumer zeit .

  • Tim Braverman am 01.09.2018 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ja bitte

    wer fährt denn dort schon freiwillig hin ??