Gruseliger Fund

28. Februar 2018 09:43; Akt: 28.02.2018 11:07 Print

Pensionistin (77) lebte 30 Jahre mit toter Mutter

Unfassbar: Bei einem Rettungseinsatz für eine Pensionistin in der Ukraine entdeckte die Polizei im Haus eine mumifizierte Leiche ...

Mehr Grusel geht nicht: Seit 30 Jahren lag die mumifizierte Leiche der Mutter auf dem Sofa.  (Bild: Screenshot Youtube/Polizei)

Mehr Grusel geht nicht: Seit 30 Jahren lag die mumifizierte Leiche der Mutter auf dem Sofa. (Bild: Screenshot Youtube/Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gruselfund in Mykolajiw (Ukraine): Als Polizei und Rettungsdienst die Tür einer Wohnung aufbrechen, um eine hilflose Pensionistin (77) zu retten, erleben sie den puren Horror. Auf einem Sofa entdecken sie eine mumifizierte Leiche – laut ersten Ergebnissen muss die Mieterin mehr als 30 Jahre mit ihrer toten Mutter zusammengelebt haben.


Das Internet berichtet über den schaurigen Fall (Quelle: YouTube).

Unvorstellbar: Die Ukrainerin hat in der völlig vermüllten Wohnung ohne Heizung und Wasser gehaust und sich am Ende kaum mehr bewegen können. Die Nachbarn sagten aus, dass die Frau niemals vor die Tür gegangen sei. Um sie am Leben zu erhalten, hätten sie ihr regelmäßig Essen vor die Haustür gestellt – doch niemand hat geahnt, dass sie mit einer Mumie zusammenlebte.

Die Mieterin kam ins Spital, die Polizei ermittelt

Das Opfer hat ihre Mutter in einem weißen Kleid und mit religiösen Symbolen auf einem Sofa drapiert gehabt. Die Mieterin wurde in ein Spital transportiert, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(tas)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kein Love Coach bitte am 28.02.2018 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    love

    liebe ist unendlich! :)

  • Nachbar am 28.02.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Zu Hause

    Schon lange keine Pizza bestellt

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Kein Love Coach bitte am 28.02.2018 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    love

    liebe ist unendlich! :)

  • Nachbar am 28.02.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Zu Hause

    Schon lange keine Pizza bestellt

    • Zumtobel am 28.02.2018 12:53 Report Diesen Beitrag melden

      Zwei Pensionen

      sind besser als eine. Die Ukrainer sind gar nicht so dumm.

    • Drakensang am 01.03.2018 11:50 Report Diesen Beitrag melden

      Unsicher

      Ich bin nicht unbedingt davon überzeugt, dass es um die Pension ging - kann aber natürlich auch der Grund sein. Auch könnte es sein, dass die Frau die Mutter bis zum Tode gepflegt hat und sie sich nach dem Ableben der Mutter aus Liebe und Verzweiflung nicht trennen konnte.

    einklappen einklappen