Steuerklärung veröffentlicht

17. April 2019 05:30; Akt: 17.04.2019 07:23 Print

Putin verdient (offiziell) nur 120.000 Euro

Der Kreml veröffentlichte die Steuererklärungen der Regierung. Danach führt Präsident Putin ein eher bescheidenes Leben: kleine Wohnung, drei alte Autos und ein überschaubares Gehalt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Jahr 2018 verdiente Wladimir Putin unterm Strich knapp 120.000 Euro, bestehend aus seinem Gehalt, seiner Militärpension, Zinsen auf Ersparnisse und Gewinne aus Investitionen zeigen die offiziellen Zahlen. Zum Vergleich: Kanzler Sebastian Kurz erhält rund 355.000 Euro Jahresgehalt – brutto freilich.

Interessant sind die Vermögenswerte des Präsidenten: Er besitzt eine 77 m2 große Wohnung sowie eine 18 m2 große Garage. Weiters benutzt er ein Apartment mit 153,7  m2 plus Garage (18 m2). Ob diese 36 m2 Stellfläche genug Platz für seinen Fuhrpark bieten? Denn Putin besitzt drei Autos – einen Lada Taiga sowie zwei alte GAZ M21 Wolga – und einen Zeltanhänger von Skif.

Doch Finanzexperten glauben, dass Putins Vermögen in Wahrheit von Familienmitgliedern und Vertrauten gehalten wird. Bill Browder, Chef des Investmentfonds Hermitage Capital Management, schätzte 2017 vor dem US-Senat, Putin hätte "177 Milliarden Euro" durch "illegale Einkünfte" angehäuft. Das wäre dann ein bisserl mehr.

>>So viel verdienen Politiker im Vergleich zum Bürger

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(jm)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Micky Mau am 17.04.2019 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Wir können froh sein, dass es Putin

    gibt. Der sorgt seit langer Zeit für Frieden in Europa. Nicht auszudenken, wenn die Russen einen Vogel wie Trump an der Spitze hätten.

  • Vorstadtmama am 17.04.2019 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wirkt eher bescheiden...

    Putin gibt oft und gerne an, mit seinem Witz, seiner Stärke, seiner Schlagfertigkeit, seinem Organisations- und Marketingtalent. Man merkt aber nichts von Protz und Zuschautragen von Reichtum, wie man das von Marcron oder der Queen oder diversen Ölscheichs kennt. Vielleicht ist er ja reich, man merkt es ihm aber nicht an.

  • Gerlinde M am 17.04.2019 08:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Den Hals nicht ....

    Fest steht, dass Politiker, bes. in Ö, zu viel verdienen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Vorstadtmama am 17.04.2019 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wirkt eher bescheiden...

    Putin gibt oft und gerne an, mit seinem Witz, seiner Stärke, seiner Schlagfertigkeit, seinem Organisations- und Marketingtalent. Man merkt aber nichts von Protz und Zuschautragen von Reichtum, wie man das von Marcron oder der Queen oder diversen Ölscheichs kennt. Vielleicht ist er ja reich, man merkt es ihm aber nicht an.

  • Micky Mau am 17.04.2019 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Wir können froh sein, dass es Putin

    gibt. Der sorgt seit langer Zeit für Frieden in Europa. Nicht auszudenken, wenn die Russen einen Vogel wie Trump an der Spitze hätten.

  • Gerlinde M am 17.04.2019 08:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Den Hals nicht ....

    Fest steht, dass Politiker, bes. in Ö, zu viel verdienen.