Er rettete Menschenleben

31. Juli 2018 20:02; Akt: 31.07.2018 20:19 Print

Hunde-"Held" im Garten seines Besitzers vergiftet

Der Rettungshund hatte nach dem verheerenden Erdbeben in Italien bei der Suche nach Überlebenden geholfen. Seine Ermordung schockt das Land.

Fabiano Ettorre veröffentlichte auf Facebook dieses Foto in Erinnerung an seinen besten Freund.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der vorzeitige Tod von Schäferhund "Kaos" erschüttert die Nation: Der heldenhafte Rettungshund starb am Sonntag, nachdem er von einem Unbekannten vergiftet worden war.

Umfrage
Sind Sie ein Katzen- oder Hundemensch?
24 %
27 %
18 %
28 %
2 %
1 %
Insgesamt 8414 Teilnehmer

Über die Jahre hatte die Spürnase bei zahlreichen Einsätzen bei der Suche nach Vermissten geholfen. Auch nach dem verheerenden Erdbeben, das 2016 die Gemeinde Amatrice vernichtete und mehr als 300 Menschenleben forderte, war Kaos im Einsatz, um Überlebende zu finden.

"Kaos' Tod hat die Menschen Italiens tief berührt", erklärt die Unternehmerin und Politikerin Michela Brambilla (Forza Italia) und hofft, dass die Tragödie die Umsetzung eines von ihr vorgeschlagenen Tierschutzgesetzes beschleunigt.

Auch die Organisation "Animalisti Italiani" beklagt den Tod des Vierbeiners: "Kaos hat Menschen gerettet und diese selben Menschen haben ihn vergiftet." Auf YouTube veröffentlichte sie dazu einen Nachruf in Form eines Videos.

Für Besitzer Fabiano Ettorre ist eine Welt zusammengebrochen: "Ich finde keine Worte. Ich kann diese schreckliche Tat einfach nicht verstehen." Bis mindestens 2 Uhr früh sei Kaos noch am Leben gewesen: "Ich hörte ihn bellen." Via Facebook nahm der Italiener mit berührenden Worten Abschied von seinem geliebten Freund.

"Du hast Tag und Nacht gearbeitet, wenn es verlangt wurde und dich nie geschont. Du warst ein treuer Freund, wir haben immer geteilt, Haus... Couch... Alles", schreibt Ettorre: "Lauf mein Freund, lauf. Lass dich nicht aufhalten, eines Tages sehen wir uns wieder."

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hans M am 31.07.2018 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hunde

    Mein Beileid an den Besitzer weiß selber wie so ein Verlust ist nur ein Hund der keiner Menschenseele was getan hat zu vergiften das ist nicht Sachbeschädigung lt.unseren Gesetzen sondern ein widerliches Verbrechen!!Ein Hund ist nicht UNREIN wie manche Kulturen behaupten,es sind bei richtiger Erziehung die treusten Gefährten die man haben kann!!

  • Marianne am 31.07.2018 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    Bestie Mensch

    So etwas macht mich so traurig. Was sind das für Menschen (?) Hoffe derjenige wird gefunden und ordentlich bestraft. Armer Kaos

  • Hannie am 31.07.2018 21:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hmmm

    wenn ich sowas lese, muss ich weinen... ich habe selber mein hund zu früh verloren...

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Hannie am 31.07.2018 21:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hmmm

    wenn ich sowas lese, muss ich weinen... ich habe selber mein hund zu früh verloren...

    • Gerlinde M am 01.08.2018 06:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hannie

      Wie gefühlskalt und roh muss ein Mensch sein, so etwas zu machen! Unsere Katze macht derzeit eine Chemo durch und wir würden alles für sie tun!

    einklappen einklappen
  • Marianne am 31.07.2018 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    Bestie Mensch

    So etwas macht mich so traurig. Was sind das für Menschen (?) Hoffe derjenige wird gefunden und ordentlich bestraft. Armer Kaos

  • Hans M am 31.07.2018 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hunde

    Mein Beileid an den Besitzer weiß selber wie so ein Verlust ist nur ein Hund der keiner Menschenseele was getan hat zu vergiften das ist nicht Sachbeschädigung lt.unseren Gesetzen sondern ein widerliches Verbrechen!!Ein Hund ist nicht UNREIN wie manche Kulturen behaupten,es sind bei richtiger Erziehung die treusten Gefährten die man haben kann!!