Zu Halloween

02. November 2018 07:01; Akt: 02.11.2018 08:22 Print

Familienvater verprügelt Horror-Clown (19)

Einen schmerzhaften Ausgang hat Halloween für einen Horror-Clown in Deutschland genommen: Er wurde von einem Vater verletzt, dessen Kinder er erschreckt hatte.

Der Horror-Clown wurde verletzt in ein Spital gebracht (Bild: iStock (Symbolbild))

Der Horror-Clown wurde verletzt in ein Spital gebracht (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 19-Jährige war als Horror-Clown verkleidet und mit einem Eispickel im östlich von Leipzig gelegenen Meltewitz unterwegs, um Anwohner zu erschrecken, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei traf er auf eine Gruppe von Kindern auf der Jagd nach Süssigkeiten. Als die Kinder erschrocken davonliefen, verfolgte er sie.

Umfrage
Haben Sie Angst vor Clowns?
36 %
29 %
19 %
16 %
Insgesamt 1732 Teilnehmer

Schließlich fing die Mutter der Kinder den Horror-Clown ab und verlangte eine Entschuldigung. In diesem Augenblick kam aber der Vater der Kinder hinzu. Der 34-Jährige entriss dem Horror-Clown die Kreuzhacke, schlug ihm mit der flachen Seite auf den Arm und verletzte ihn.

Gefährliche Körperverletzung

Nachdem ein zweiter Mann den Horror-Clown umklammerte, schlug der Vater erneut mit dem Stiel der Hacke zu. Schließlich wurde der 19-Jährige geohrfeigt und sollte sich auf Knien entschuldigen, bevor er gehen durfte.

Der Horror-Clown ließ sich zunächst im Krankenhaus behandeln und erstattete dann Anzeige. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(sda)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • franka am 02.11.2018 07:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    richtig so

    richtig so. es kann doch nicht sein das man Angst haben muss

    einklappen einklappen
  • rea am 02.11.2018 07:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt

    werden die Väter wegen Körper Verletzung angezeigt. Das ist ja wieder einmal der größte Scherz. Die haben keine Kinder mit echter Waffe erschreckt. Wäre die Waffe aus Plastik gewesen hätte der Clown auch keine Verletzungen davon getragen. Wieso wird dieser Verrückte nicht gleich im Spital verhaftet.

  • myopinion am 02.11.2018 07:50 Report Diesen Beitrag melden

    Horrorclown verprügelt

    Finde das toll von dem Vater. Clown´s kann ich generell nicht leiden. Horror Clowns aber gar nicht, da habe ich kein Mitleid. Die Polizei hätte ihm verweigern sollen, dass er eine Anzeige erstatten kann, da er sich selbst in diese Situation gebracht hat.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Lukas am 02.11.2018 10:08 Report Diesen Beitrag melden

    Was, der hatte eine Waffe mit?

    Eine Kreuzhacke ist eine Waffe. Es kann keiner wissen was der Irre vor hat.

  • derwiener am 02.11.2018 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    recht hat er, der vater!

    ich würde es genau so machen! der mann hat meinen vollen respekt!

  • Mox am 02.11.2018 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Gut gemacht!

    Genau so gehört es sich, wenn ein komplett Irrer mit einer echten Waffe im Gepäck Kinder jagt und erschreckt. Gerade heutzutage weiß man nicht, ob er womöglich damit zuschlägt. Der Vater hat völlig korrekt gehandelt. Eine Schande, dass er nun eine Strafe wegen Körperverletzung befürchten muss. Außerdem sollte sich der Horrorclown schämen, dass er dies zur Anzeige bringt nachdem was er aufgeführt hat.

  • Paul am 02.11.2018 08:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Anzeige wegen geistiger Misshandlung

    Der Vater muss eine Anzeige machen, weil seine Kinder geistiger misshandelt wurden. Wer weiß, wie viele Albträume und Ängste diese Kinder nach dieser Konfrontation haben!

  • Chris am 02.11.2018 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Sowieso unnötig

    Wozu brauchen wir irische Bräuche? Um die Wirtschaft anzukurbeln? Das ist es und mehr nicht. Wir haben Fasching wo man sich verkleiden kann wenn man unbedingt will. Frag mal jemanden, die meisten glauben Halloween kommt aus Amerika, aber egal, Hauptsache nen Grund zum saufen.

    • Rorschach am 02.11.2018 10:55 Report Diesen Beitrag melden

      Halloween kommt auch aus den USA

      Die Wurzeln liegen zwar auf den Britischen Inseln, haben aber wie es heutzutage in den USA zelebriert wird, hat es damit nicht mehr viel zu tun. Und dort ist ein Kinderspass, während bei uns Erwachsene den Blödsinn bei Themenabenden in Partylokalen mitmachen.

    einklappen einklappen