Stundenlanger Todeskampf

13. Juli 2016 08:07; Akt: 18.07.2016 03:40 Print

Sohn schlägt Vater nieder und wartet bis er stirbt

Grausames Familiendrama in Deutschland: Bei einem Streit schlägt ein 28-Jähriger seinen Vater nieder und lässt ihn stundenlang liegen bis er stirbt.

 (Bild: Fotolia)

(Bild: Fotolia)

Fehler gesehen?

Grausames Familiendrama in Deutschland: Bei einem Streit schlägt ein 28-Jähriger seinen Vater nieder und lässt ihn stundenlang liegen, bis er stirbt. 
Schreckliche Tat in Oldenburg: Ein Sohn lässt seinen Vater qualvoll sterben, erst Stunden später ruft er den Notarzt, doch er konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. 

Nach ersten Ermittlungen hat der 28-Jährige seinen allein lebenden Vater am Samstagabend besucht. Da soll es nach reichlichem Alkoholkonsum zu einem heftigen Streit gekommen sein, der Sohn attackierte den Vater und ließ ihn schwer verletzt in der Wohnung zurück. Der Mann wurde verhaftet. 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: