Auswertung woanders

13. März 2019 13:37; Akt: 13.03.2019 13:43 Print

Todes-Flieger: Äthiopien kann Black Box nicht lesen

Die Untersuchungen nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien werden sich wohl verzögern. Das Land kann den Flugschreiber nicht auswerten.

Die Unglücksstelle nach dem Absturz nahe Addis Abeba. (Bild: Reuters)

Die Unglücksstelle nach dem Absturz nahe Addis Abeba. (Bild: Reuters)

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bert.K am 13.03.2019 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    Blödsinn !

    Ich nehme an das mit Sicherheit sehr viele Unglücksermitttler und Spezialisten von Boing vor Ort sind welche mit Sicherheit die Box auswerten können . Kommt mir eher vor als möchte man die Flugdaten zuerst einmal geheim halten bis man eine gute Ausrede findet !

    einklappen einklappen
  • Roman am 13.03.2019 17:57 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Die Auswertung dieser Box bitte nicht den Amis überassen! Die Befangenheit ist zu groß !

  • Kemminger am 13.03.2019 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    lesen und sinnerfassend lesen

    Sind zwei verschiedene Dinge. Es stellt sich auch die Frage ob "gewisse Piloten" überhaupt die Bedienungsanleitung des Fliegers gelesen und verstanden haben.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Roman am 13.03.2019 17:57 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Die Auswertung dieser Box bitte nicht den Amis überassen! Die Befangenheit ist zu groß !

  • Kemminger am 13.03.2019 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    lesen und sinnerfassend lesen

    Sind zwei verschiedene Dinge. Es stellt sich auch die Frage ob "gewisse Piloten" überhaupt die Bedienungsanleitung des Fliegers gelesen und verstanden haben.

    • Desert Eagle am 13.03.2019 19:35 Report Diesen Beitrag melden

      Gewisse Eigenschaften

      der neuen Maschinen sollen in den Handbüchern gar nicht dringestanden sein. Die haben einfach ein altes Bordbuch kopiert und dazugelegt: "Links ist Backbord, rechts ist Steuerbord, und sonst ist es ein ganz normales Flugzeug."

    einklappen einklappen
  • Bert.K am 13.03.2019 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    Blödsinn !

    Ich nehme an das mit Sicherheit sehr viele Unglücksermitttler und Spezialisten von Boing vor Ort sind welche mit Sicherheit die Box auswerten können . Kommt mir eher vor als möchte man die Flugdaten zuerst einmal geheim halten bis man eine gute Ausrede findet !

    • Desert Eagle am 13.03.2019 19:38 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht wegen Verschleierung,

      sondern ganz allgemein sollte man nicht mit Halbwahrheiten und Gerüchten an die Öffentlichkeit gehen, sondern konkrete Ermittlungsergebnisse abwarten.

    einklappen einklappen