Ukraine

18. Mai 2019 15:06; Akt: 19.05.2019 15:25 Print

Selenski will "Krim von Besatzung befreien"

Der jüngst zum Präsident gewählte Wolodymyr Selenski will die Halbinsel Krim wieder an sein Land zurückgeben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Ich glaube, dass wir die Heimat der Krimtataren von der Besatzung befreien werden", schrieb Ukraines Präsident Wolodymyr Selenski am Samstag via Facebook.

Er zeigt sich zuversichtlich, dennoch werde es ein langer Weg werden. Diesen werde man gemeinsam mit den Krimtataren gehen. "Auch die dunkelste Macht endet im Morgengrauen", schrieb Selenski. Am Montag wird er die Amtsgeschäfte von Petro Poroschenko übernehmen.

Hoffnung auf Normalisierung erst nach Truppenabzug

Vor fünf Jahren hatte Russland die ukrainische Halbinsel annektiert. Von der EU und den USA wurde dies als völkerrechtswidrig verurteilt. Die Ukraine sieht sich aufgrund dessen im Krieg mit Russland - auch wegen der Unterstützung von Separatisten in der Ostukraine durch Moskau.

Die Hoffnung, dass sich das Verhältnis zwischen den beiden Ländern entspannen könnte, brachte die Wahl Selenskis zum neuen Staatsoberhaupt. Zuletzt hatte der frühere Komiker aber klargestellt, dass die Beziehungen erst dann normalisiert werden könnten, wenn die Halbinsel Krim und der Donbass nicht länger besetzt seien.

Die Bilder des Tages >>>

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • KawaZZR1400 am 18.05.2019 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ernsthaft

    Einmal Komiker, immer Komiker.... Oder wie soll man so eine Aussage verstehen?

  • Golden Retriver am 18.05.2019 17:42 Report Diesen Beitrag melden

    Auch nur eine Marionette

    des westlichen Militärisch industriellen Komplexes und seiner Interessen.

  • Die neue Sabrina am 18.05.2019 19:22 Report Diesen Beitrag melden

    Nein, nein

    die Krim ist Russisch ! Nix mit EU Ausdehnung und Krieg spielen...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Die neue Sabrina am 18.05.2019 19:22 Report Diesen Beitrag melden

    Nein, nein

    die Krim ist Russisch ! Nix mit EU Ausdehnung und Krieg spielen...

  • Golden Retriver am 18.05.2019 17:42 Report Diesen Beitrag melden

    Auch nur eine Marionette

    des westlichen Militärisch industriellen Komplexes und seiner Interessen.

  • KawaZZR1400 am 18.05.2019 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ernsthaft

    Einmal Komiker, immer Komiker.... Oder wie soll man so eine Aussage verstehen?