Studie zeigt

25. April 2019 18:40; Akt: 27.04.2019 16:14 Print

Vor diesem Tier fürchtet sich der Weiße Hai

Der Weiße Hai gilt als Herrscher der Meere. Doch eine neue Untersuchung zeigt nun, dass offenbar ein anderes Tier diesen Titel verdient: Der Schwertwal.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Weiße Hai gilt als der unangefochtene Herr der Meere. Doch nun sägt eine neue Studie gehörig am Ruf des Räubers. Denn offenbar steht ein ganz anderes Tier an der Spitze der Nahrungskette.

Umfrage
Haben Sie Angst vor Haien?
42 %
14 %
44 %
Insgesamt 2664 Teilnehmer

<<< Weißer Hai erstickt an Riesenschildkröte >>>

Laut einer aktuellen Untersuchung soll in Wahrheit nämlich der Orka, auch Schwert- oder Killerwal genannt, die Meere dominieren. Ein Tier, vor dem selbst der Weiße Hai Angst haben soll.

In der renommierten Fachzeitschrift "Nature" berichten Meeresbiologen, dass Weiße Haie sofort das Weite suchen würden, wenn ein Killerwal auftauche.

Weiße Haie ergreifen die Flucht

Die Forscher untersuchten für ihre Studie die Bewegungsdaten von zahlreichen Haien vor der Küste San Franciscos, die mit Peilsendern ausgestattet wurden.

Das Ergebnis: Sobald die Schwertwale auftauchten, ergriffen die Weißen Haie die Flucht und verschwanden sogar teilweise bis zur nächsten Saison.

Warum die Weißen Haie vor Orkas Angst haben, ist nicht genau geklärt. Die Killerwale können aber bis zu zehn Meter lang werden und sind damit ein wenig größer als Weiße Haie.

In der Vergangenheit konnten Killerwale auch bereits bei Angriffen auf Haie beobachtet werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • pferdchen am 25.04.2019 21:48 Report Diesen Beitrag melden

    Mensch

    Es gibt nur einen Räuber welchen jedes Tier fürchten muß. Den Menschen

  • Alex am 25.04.2019 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    Neu Studie

    Und was genau ist da jetzt neu? Das habens uns in den 80igern in der Schule schon erzählt.

  • Jäger am 26.04.2019 00:17 Report Diesen Beitrag melden

    Naja gibt's schlimmeres

    Es gibt auch Mysteriöse Berichte von toten Haien und Killerwalen,aber die verletzungen und wie sie getötet wurden passen nicht auf diese Tiere. Manche vermuten den Megalodon weil man eine Zahn von ihm in so einem Kadaver gefunden hat.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Jäger am 26.04.2019 00:17 Report Diesen Beitrag melden

    Naja gibt's schlimmeres

    Es gibt auch Mysteriöse Berichte von toten Haien und Killerwalen,aber die verletzungen und wie sie getötet wurden passen nicht auf diese Tiere. Manche vermuten den Megalodon weil man eine Zahn von ihm in so einem Kadaver gefunden hat.

    • Censorship am 26.04.2019 10:39 Report Diesen Beitrag melden

      @Jäger

      "Naja gibt's schlimmeres".. Stimmt, die Phantasie der Menschen... ;)

    einklappen einklappen
  • pferdchen am 25.04.2019 21:48 Report Diesen Beitrag melden

    Mensch

    Es gibt nur einen Räuber welchen jedes Tier fürchten muß. Den Menschen

  • Alex am 25.04.2019 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    Neu Studie

    Und was genau ist da jetzt neu? Das habens uns in den 80igern in der Schule schon erzählt.