Insolvenzverfahren

31. Juli 2018 14:56; Akt: 31.07.2018 15:11 Print

AK Steiermark betreut
760 Vögele-Mitarbeiter

Nach der Insolvenz der Modekette Vögele wird es österreichweit Belegschaftsversammlungen geben, kündigte die Arbeiterkammer Steiermark an.

Die Mitarbeiter der Modekette Charles Vögele stehen nach dem eröffneten Insolvenzverfahren vor ungewisser Zukunft. (Bild: picturedesk.com)

Die Mitarbeiter der Modekette Charles Vögele stehen nach dem eröffneten Insolvenzverfahren vor ungewisser Zukunft. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Modekette Charles Vögele muss auch in Österreich Insolvenz anmelden, wie der Gläubigerschutzverband Creditreform am Dienstag mitteilte. Das Unternehmen teilte mit, dass die Verhandlungen mit Investoren weiterlaufen würden.

Für die Vertretung aller 760 betroffenen Mitarbeiter ist die Arbeiterkammer Steiermark zuständig. "Durch die Eröffnung des Sanierungsverfahren werden die Dienstverträge nicht berührt, sondern vom Masseverwalter fortgeführt", erklärte Bruno Sundl, Leiter der AK-Abteilung Insolvenz in einer Aussendung am Nachmittag: "Die tägliche Praxis von Dienstnehmern wird sich nicht ändern, sie müssen weiter ihre Arbeitspflicht erfüllen."

Österreichweit wird es Belegschaftsversammlungen in Abstimmung mit dem Masseverwalter und den Betriebsräten geben, bei denen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer über ihre Rechte und Pflichten aufgeklärt werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Speedy am 31.07.2018 16:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verwirrt ich bin.

    760 oder 711, aber egal. 59 mehr oder weniger ist auch schon wurscht.

  • UFOKind am 01.08.2018 02:38 Report Diesen Beitrag melden

    Uncool

    Schade. Super Hosen und andere Dinge. Da findet man noch was gescheites. Überall anders finde Ich ist es schwerer passende Kleidung zu finden. Da ist nicht nur alles auf die Magermenschen ausgerichtet. Und natürlich auch schade um die Arbeitsplätze. Viel Glück

  • Ein Gast am 31.07.2018 15:36 Report Diesen Beitrag melden

    Wer sonst hilft da !

    Zum Glück gibt es die AK !

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • UFOKind am 01.08.2018 02:38 Report Diesen Beitrag melden

    Uncool

    Schade. Super Hosen und andere Dinge. Da findet man noch was gescheites. Überall anders finde Ich ist es schwerer passende Kleidung zu finden. Da ist nicht nur alles auf die Magermenschen ausgerichtet. Und natürlich auch schade um die Arbeitsplätze. Viel Glück

  • Speedy am 31.07.2018 16:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verwirrt ich bin.

    760 oder 711, aber egal. 59 mehr oder weniger ist auch schon wurscht.

  • Ein Gast am 31.07.2018 15:36 Report Diesen Beitrag melden

    Wer sonst hilft da !

    Zum Glück gibt es die AK !

    • gerecht sein am 01.08.2018 00:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ein Gast

      Daumen runter sind hier nicht fair! Die betroffenen Mitarbeiter sind sicher froh, im Insolvenzverfahren eine Vertretung zu haben. Und für AN gibt's bei Insolvenz des AG einige böse Fallen.

    einklappen einklappen