Listerien

08. Mai 2018 19:16; Akt: 08.05.2018 19:38 Print

Achtung, Finger weg vom "Bonbel Cremig & Würzig"

Wegen gesundheitsgefährdender Bakterien im Käse ruft Fromageries Bel Österreich das Produkt "Bonbel Cremig & Würzig" zurück.

"Bonbel Cremig & Würzig" wird zurückgerufen. (Bild: Bonbel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einer Probe des Produktes wurden die Bakterien Listeria monocytogenes nachgewiesen. Aufgrund des möglichen Gesundheitsrisikos sollten Konsumenten den Rückruf beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren, informiert das Unternehmen. "Es wurden lediglich 42 Kartons mit je 8 Käsestangen in wenige Filialen in Kärnten und Osttirol ausgeliefert", beruhigt Bonbel weiter.

Umfrage
Waren Sie schon einmal von einer Rückrufaktion betroffen?
33 %
43 %
24 %
Insgesamt 1679 Teilnehmer

Konkret betroffen ist der "Bonbel Cremig & Würzig" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.05.2018. Andere Sorten der Marke und Produkte mit einem anderen MHD seien nicht betroffen.

Besondere Gefahr für Schwangere

Listeria monocytogenes kann gesundheitsgefährdend sein und grippeähnliche Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen und Übelkeit hervorrufen.

"Konsumenten, die diese Symptome nach dem Verzehr der Bonbel-Produkte mit dem genannten MHD feststellen, sollten sicherheitshalber einen Arzt aufsuchen. Schwangere Frauen, immunschwache oder ältere Menschen sollten diese Symptome besonders ernst nehmen, da für sie ein erhöhtes Gesundheitsrisiko besteht", heißt es in einer Aussendung am Dienstag.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Knurr am 08.05.2018 20:30 Report Diesen Beitrag melden

    Standard

    Gibts eigentlich auch mal eine woche ohne "finger weg" warnung? Plastikstücke, metallteile, verdorben, listerien, abgeblätterte Giftstoffe, entwichene chemikalien... der qualitäts-standard scheint ja in ungeahnte tiefen zu schiessen...

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Knurr am 08.05.2018 20:30 Report Diesen Beitrag melden

    Standard

    Gibts eigentlich auch mal eine woche ohne "finger weg" warnung? Plastikstücke, metallteile, verdorben, listerien, abgeblätterte Giftstoffe, entwichene chemikalien... der qualitäts-standard scheint ja in ungeahnte tiefen zu schiessen...

    • Freddy Knurrhahn am 08.05.2018 22:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Knurr

      ja, stimmt! Welcher unnötige Politiker sprach seinerzeit über Österreich als Feinkostladens Europas... ? richtig wäre eher der Abfallbel!

    einklappen einklappen