"Big Sience"

28. Dezember 2011 18:51; Akt: 28.12.2011 18:54 Print

Das Jahr der Großforschung

Großforschung oder "Big Science" bezeichnet die außerhalb von Universitäten industriell betriebene Form der Wissenschaft. Und weil die ganze Welt auf zukunftsfähige Antworten und Lösungen wartet, wird sich "Big Science" im kommenden Jahr so rasant wie noch nie entwickeln.

 (Bild: Fotolia)

(Bild: Fotolia)

Fehler gesehen?

Großforschung oder "Big Science" bezeichnet die außerhalb von Universitäten industriell betriebene Form der Wissenschaft. Und weil die ganze Welt auf zukunftsfähige Antworten und Lösungen wartet, wird sich "Big Science" im kommenden Jahr so rasant wie noch nie entwickeln.

Aufgrund der Dringlichkeit wird Forschung noch globaler, dank Internet ist das möglich. Wissenschaftler auf der ganzen Welt werden relevante Themen aufgreifen und weiterspinnen. Geld wird auch hier ein großes Thema sein. Gesucht wird nicht nur nach neuen Lösungen, sie müssen auch kostenbewusst und für viele erschwinglich sein. Bezahlbarkeit ist eine der wichtigsten Anforderungen.

Die Gesundheitsversorgung verlangt sparsame Antworten, die sich auch arme Menschen leisten können. Radikal andere Auto- und Mobilitätslösungen werden gesucht, die Wasser- und Stromversorgung muss effizienter werden. Experten betrachten sparsame Wissenschaft bereits als neue Disziplin. Das Rennen um die Lösungen von Problemen werden jene machen, die Komplexität mit Einfachheit, Kosteneffizienz und rascher Umsetzbarkeit verbinden. Low-Tech-Forscher aus ärmeren Ländern werden hier Elite- Forscher herausfordern.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: