Luxus-Tester gesucht

10. Februar 2019 07:30; Akt: 10.02.2019 08:10 Print

Der beste Job der Welt ist noch zu haben

Eine britische Firma sucht einen Luxus-Tester. Mit im Paket: Jachten, teure Uhren und Schlösser.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Job geht es um Superlative – entsprechend unbescheiden gibt sich denn auch der britische Luxus-Onlinemarktplatz Hush Hush in der Stellenausschreibung: Es sei der "beste Job der Welt", der da zu haben sei.

Umfrage
Luxus-Tester: Wäre das ein Job für Sie?
63 %
12 %
5 %
10 %
10 %
Insgesamt 194 Teilnehmer

Es geht um die Stelle eines Testers für die Luxusprodukte, die die Firma verkauft. Sie ist zurzeit online ausgeschrieben. Es gehe darum, Bewertungen für Produkte zu schreiben, bevor sie auf dem Online-Marktplatz angeboten werden. Der Jahreslohn: 75.000 Pfund (über 85.000 Euro).

Welche Annehmlichkeiten der Job sonst noch bietet, sehen Sie in der Bildstrecke.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(vb)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Werner Mauser am 10.02.2019 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    Wurscht.....

    ....ich nehme ihn. Qualifikation: Hang zur Dekadenz, nervlich belastbar und stressresistent, zuvorkommend wenn ich vorher informiert bin, verschwiegen - weil ich nicht neugierig bin. Spreche deutsch, englisch, italienisch und ein wenig russisch. Beherrsche aber auch sarkastisch, zweideutig und kann Gendern.

  • Auf gehts am 10.02.2019 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    So schauts aus

    Das ist der nächste Evolutionsschritt vom Influenza ^^

  • Johann K. am 11.02.2019 03:50 Report Diesen Beitrag melden

    Misstrauisch

    Zu schön, um wahr zu sein. Aber: Wo ist der Haken?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Johann K. am 11.02.2019 03:50 Report Diesen Beitrag melden

    Misstrauisch

    Zu schön, um wahr zu sein. Aber: Wo ist der Haken?

  • Werner Mauser am 10.02.2019 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    Wurscht.....

    ....ich nehme ihn. Qualifikation: Hang zur Dekadenz, nervlich belastbar und stressresistent, zuvorkommend wenn ich vorher informiert bin, verschwiegen - weil ich nicht neugierig bin. Spreche deutsch, englisch, italienisch und ein wenig russisch. Beherrsche aber auch sarkastisch, zweideutig und kann Gendern.

  • vornameName am 10.02.2019 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    kommt drauf an

    kommt drauf an. wenn man oft mit solchen eingebildeten Kunden zu tun hat, will ich den Job nicht. da bleib ich bei meinem jetzigen mit nur 2.000 netto.

  • Auf gehts am 10.02.2019 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    So schauts aus

    Das ist der nächste Evolutionsschritt vom Influenza ^^