Bio-Hybrid in der Startphase

17. Dezember 2018 05:27; Akt: 16.12.2018 21:44 Print

E-Motor bringt Tretauto auf Touren

Das deutsche Start-up "Bio-Hybrid" wird schon bald die ersten Modelle vorstellen.

Ein Entwurf aus der Startphase. (Bild: zVg)

Ein Entwurf aus der Startphase. (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Jahren feilt Bio-Hybrid, teil der deutschen Schaeffler-Gruppe, an einer sauberen Mobilitätsalternative für Städte. Nun steht der gleichnamige Flitzer kurz vor der Serienreife.

Umfrage
Was halten Sie von diesem Gefährt?
57 %
1 %
21 %
21 %
Insgesamt 102 Teilnehmer

Bereits am 6. Jänner will Schaeffler den Fahrrad-Tretauto-Zwitter (ja, man muss auch schwitzen!) mit E-Motor-Unterstützung, Dach und Windschutzscheibe im Vorfeld der Technik-Messe CES in Las Vegas vorstellen.

Im Zuge der Weltpremiere werden zwei "seriennahe Prototypen" zu sehen sein – und zwar die Varianten "Cargo" mit viel Platz für Zuladung und "Passenger". Die radwegtauglichen Bio-Hybrid-Modelle mit 25 km/h Spitze sollen 2020 auf den Markt kommen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.