Ab Sonntag im Einsatz

23. März 2018 17:57; Akt: 23.03.2018 17:58 Print

Eurowings mietet acht Jets von Laudamotion

Acht Laudamotion-Maschinen samt Personal werden ab Sonntag für die Lufthansa-Tochter Eurowings abheben.

Eurowings mietet acht Jets von Niki Lauda's Laudamotion. (Bild: picturedesk.com, Montage)

Eurowings mietet acht Jets von Niki Lauda's Laudamotion. (Bild: picturedesk.com, Montage)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laudamotion-Chef Niki Lauda vermietet acht seiner Jets an die Lufthansa-Tochter Eurowings, die dringend Kapazitäten brauche. Schon ab kommenden Sonntag (25.3.) sollen die Airbus A320-Jets für die deutsche Billigfluglinie im Einsatz stehen – samt Personal von Lauda. Das berichtet das Fachblatt "fvw" unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Lufthansa und Laudamotion haben das am Freitag unmittelbar vor Beginn des Sommerflugplans auch bestätigt.

Die Abmachung gelte vorerst bis Ende Mai und sichere somit die dringend benötigten Sitzplatz-Kapazitäten bei Eurowings. Der Deal könne jederzeit verlängert werden. Die Maschinen sollen von Wien, Düsseldorf und Palma abheben.

Niki Lauda hat mit seiner Laudamotion die insolvente Air-Berlin-Airline Niki erst alleine übernommen, sich dann aber mit dem Lufthansa-Rivalen Ryanair zusammengeschlossen.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vielflieger am 24.03.2018 17:43 Report Diesen Beitrag melden

    Niki N.

    Ja so braucht er sich um das Personal keine Gedanken machen und bekommt Geld für Leasingverträge. Clever

  • DerEine am 24.03.2018 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    Lauda gründet

    seine nächste Fulggesellschaft und teilt sie gleich auf an Raynair und vermietet Jets an andere Fluglinien?? Wie will er da fliegen? Laudamotion ist keine Konkurenz!

  • Nebel am 25.03.2018 15:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    billiger gehts immer

    Super, der Lowcost Carrier Eurowings chartert beim Low-Lowcost Carrier Laudamotion(...) Und es gab wirklich Leute die glaubten, der Herr Nikolaus will Austrian Airlines Paroli bieten mit seiner neunen Laudamotion! Nur zu Info: Austrian lässt Strecken von Eurowings bedienen wegen den Kosten, und Eurowings lässt Strecken von Laudamotion bedienen wegen der Kapazität und KOSTEN!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Nebel am 25.03.2018 15:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    billiger gehts immer

    Super, der Lowcost Carrier Eurowings chartert beim Low-Lowcost Carrier Laudamotion(...) Und es gab wirklich Leute die glaubten, der Herr Nikolaus will Austrian Airlines Paroli bieten mit seiner neunen Laudamotion! Nur zu Info: Austrian lässt Strecken von Eurowings bedienen wegen den Kosten, und Eurowings lässt Strecken von Laudamotion bedienen wegen der Kapazität und KOSTEN!

  • Vielflieger am 24.03.2018 17:43 Report Diesen Beitrag melden

    Niki N.

    Ja so braucht er sich um das Personal keine Gedanken machen und bekommt Geld für Leasingverträge. Clever

  • DerEine am 24.03.2018 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    Lauda gründet

    seine nächste Fulggesellschaft und teilt sie gleich auf an Raynair und vermietet Jets an andere Fluglinien?? Wie will er da fliegen? Laudamotion ist keine Konkurenz!

  • Drakensang am 23.03.2018 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tolle Kampansage ...

    gegen die "Großen"! Der Eurowings Flugzeuge zu leihen ist das gleiche wie eine Leihe an Lufthansa oder AUA.