Nicht vor Mitte August

04. Juli 2019 05:30; Akt: 03.07.2019 22:00 Print

Gewerkschaft droht mit Streik am Flughafen Wien

Mit einem Generalstreik droht die Gewerkschaft Vida am Flughafen Wien. Sie fordert einen einheitlichen Branchen-Kollektivvertrag, der auch bei Mitarbeitern von Billig-Airlines gilt.

Flugpassagiere vor den Check-In Schaltern des Flughafen Wien-Schwechat. (Bild: picturedesk.com)

Flugpassagiere vor den Check-In Schaltern des Flughafen Wien-Schwechat. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Gewerkschaft Vida kämpft nun mit einer Generalstreik-Drohung gegen "die Ausbeutung des Airline-Personals durch Lohn- und Sozialdumping". Gefordert wird ein einheitlicher Branchen-Kollektivvertrag, um vor allem bei den Billig-Airlines den Preiskampf auf Kosten der Mitarbeiter abzustellen. Die WKO lehnt das als "absolut unüblich" ab.

Was nun passiert: In den kommenden Wochen will Chef-Gewerkschafter Daniel Liebhart mit den Betriebsräten aller in Wien stationierten Fluglinien einen Krisengipfel abgehalten. Dabei wird die weitere Vorgehensweise bis hin zum Generalstreik besprochen. Termin dafür gibt es keinen, laut Vida wird aber sicher nicht "vor Mitte August" gestreikt.

Die Bilder des Tages >>>
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hari am 09.07.2019 08:24 Report Diesen Beitrag melden

    unter dem Deckmantel

    hier müssten wohl eher auch die Klimaschüler u. ihre masterminds im Hintgergrund vor Ort wegen der nachhaltigen Klimaschädigungen demonstrieren...Die Flieger produzieren extrem heiße Abgase, extrem viel Feinstaub u. alles ohne Kat u. ohne Steuer

  • Leonid am 04.07.2019 08:00 Report Diesen Beitrag melden

    Solidarität

    Solidarität sieht anders aus! Auf Kosten der Urlauber, während der Urlaubszeit zu streiken, nur auf die eigenen Vorteile zu schauen - pfuj!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • hari am 09.07.2019 08:24 Report Diesen Beitrag melden

    unter dem Deckmantel

    hier müssten wohl eher auch die Klimaschüler u. ihre masterminds im Hintgergrund vor Ort wegen der nachhaltigen Klimaschädigungen demonstrieren...Die Flieger produzieren extrem heiße Abgase, extrem viel Feinstaub u. alles ohne Kat u. ohne Steuer

  • Leonid am 04.07.2019 08:00 Report Diesen Beitrag melden

    Solidarität

    Solidarität sieht anders aus! Auf Kosten der Urlauber, während der Urlaubszeit zu streiken, nur auf die eigenen Vorteile zu schauen - pfuj!

    • Rorschach am 04.07.2019 13:15 Report Diesen Beitrag melden

      Schön, dass Sie zufrieden sind

      in Ihrem Job und sich einen Urlaub leisten können.

    • Rorschach am 04.07.2019 13:18 Report Diesen Beitrag melden

      Übrigens: sicher nicht vor Mitte August

      dürfte dann nicht mehr allzuviele Urlauber betreffen. Abgesehen davon bringt ein Streik, genauso wie eine Demo recht wenig, wenn es kaum jemand stört.

    einklappen einklappen