Kleingruppen billiger

15. Mai 2019 05:30; Akt: 14.05.2019 22:01 Print

Nachhilfestunde kostet bis zu 60 Euro

Die Arbeiterkammer Wien nahm 31 Lerninstitute unter die Lupe, eine Stunde Einzelunterricht kostet in der Hauptstadt im Durchschnitt schon 34 Euro.

In Wien kostet eine Stunde Nachhilfe für Schüler im Einzelunterricht mittlerweile im Schnitt 34 €. (Bild: iStock)

In Wien kostet eine Stunde Nachhilfe für Schüler im Einzelunterricht mittlerweile im Schnitt 34 €. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Billig ist anders: In Wien kostet eine Stunde Nachhilfe für Schüler im Einzelunterricht mittlerweile im Schnitt 34 € (+2,9 %). Das teuerste der 31 von der Arbeiterkammer gecheckten Institute will 60 € haben, das günstigste tut's für 20 €.

Entscheiden sich Eltern für eine Kleingruppe, werden im Schnitt 19 € fällig, 2,5 % mehr als im Vorjahr. Beim teuersten Anbieter sind rund 33 € hinzublättern.

AK-Rat: Auf Bindefristen sowie auf die tatsächliche Dauer der Unterrichtseinheiten achten. Deren Länge variiert nämlich zwischen 45 und 120 Minuten. Zudem ist Verhandeln erlaubt, einige Anbieter zeigen durchaus Verständnis bei finanziellen Engpässen. Und – auch in günstigeren Kleingruppen (drei bis vier Kids) kann der Erfolg genauso gut wie im Einzeltraining sein.

Das kostet die Nachhilfe

Einzelunterricht +2,9%
Ø 2018: 33,39 €
Ø 2019: 34, 34 €

Preisspanne: 20 bis 60 €

Gruppenunterricht +2,4%
Ø 2018: 18,65 €
Ø 2019: 19,09 €

Preisspanne: 6 bis 33 €

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anonymü am 15.05.2019 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausnahme: Nach Krankheit

    Sollte ein Kind laufend Nachhilfe brauchen, sitzt es in der falschen Schule!

    einklappen einklappen
  • Ludwig Kissl am 15.05.2019 07:09 Report Diesen Beitrag melden

    Unversteuerter Nebenverdienst

    Wenn es auf die Matura zu geht verlangen Nachhilfelehrer immer mehr. Man nutzt die Lage des Schülers aus. Da Lehrer ein Lösungsheft bei sich haben ist es z.B. auch für einen Oberstufe Mathelehrer oft nicht möglich eine Aufgabe ohne Lösungsheft aus dem Stegreif zu lösen.

  • Christoph M am 15.05.2019 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ersparnis

    Da auch die AK Tipps gibt, entdreiste ich mich auch einen abzugeben. ACHTUNG BOMBENERSPARNIS !!! Rechtzeitig lernen um keine Nachhilfe zu benötigen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Christoph M am 15.05.2019 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ersparnis

    Da auch die AK Tipps gibt, entdreiste ich mich auch einen abzugeben. ACHTUNG BOMBENERSPARNIS !!! Rechtzeitig lernen um keine Nachhilfe zu benötigen.

  • Konfusius am 15.05.2019 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    Eine nachhaltige Erkenntnis

    Förderunterricht außerhalb der Normalstunden ist von meiner Erfahrung her die beste Art, die Noten zu verbessern. Vor allem, wenn der Lehrende zugleich auch der Klassenlehrer der jeweiligen Pinschkandidaten ist. Bei dieser Art der Nachhilfe hat sich der drohende Fünfer letztendlich in einen fulminanten Zweier verwandelt. Leider war ich ansonsten genügend fähig, die Mathe-Schularbeiten zu meistern. Somit beendete ich die Schuljahre fast durchgängig mit Vieren.

  • harri am 15.05.2019 12:15 Report Diesen Beitrag melden

    aus dem Ruder gelaufen

    und andere im Land können sich das Heizen u. den Strom nicht mehr leisten

  • Anonymü am 15.05.2019 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausnahme: Nach Krankheit

    Sollte ein Kind laufend Nachhilfe brauchen, sitzt es in der falschen Schule!

    • Ori am 15.05.2019 10:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anonymü

      Oder es hat unfähige Lehrer...leider gibts das sehr oft...

    einklappen einklappen
  • Ludwig Kissl am 15.05.2019 07:09 Report Diesen Beitrag melden

    Unversteuerter Nebenverdienst

    Wenn es auf die Matura zu geht verlangen Nachhilfelehrer immer mehr. Man nutzt die Lage des Schülers aus. Da Lehrer ein Lösungsheft bei sich haben ist es z.B. auch für einen Oberstufe Mathelehrer oft nicht möglich eine Aufgabe ohne Lösungsheft aus dem Stegreif zu lösen.