Eurowings mietet acht Jets von Laudamotion

Eurowings mietet acht Jets von Niki Lauda's Laudamotion.
Eurowings mietet acht Jets von Niki Lauda's Laudamotion.Bild: picturedesk.com, Montage
Acht Laudamotion-Maschinen samt Personal werden ab Sonntag für die Lufthansa-Tochter Eurowings abheben.
Laudamotion-Chef Niki Lauda vermietet acht seiner Jets an die Lufthansa-Tochter Eurowings, die dringend Kapazitäten brauche. Schon ab kommenden Sonntag (25.3.) sollen die Airbus A320-Jets für die deutsche Billigfluglinie im Einsatz stehen – samt Personal von Lauda. Das berichtet das Fachblatt "fvw" unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Lufthansa und Laudamotion haben das am Freitag unmittelbar vor Beginn des Sommerflugplans auch bestätigt.

Die Abmachung gelte vorerst bis Ende Mai und sichere somit die dringend benötigten Sitzplatz-Kapazitäten bei Eurowings. Der Deal könne jederzeit verlängert werden. Die Maschinen sollen von Wien, Düsseldorf und Palma abheben.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Niki Lauda hat mit seiner Laudamotion die insolvente Air-Berlin-Airline Niki erst alleine übernommen, sich dann aber mit dem Lufthansa-Rivalen Ryanair zusammengeschlossen.

Die Bilder des Tages:



(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWirtschaftFluglinieLaudamotionNiki Lauda

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren