Jaimy der Chihuahua sucht eine liebe Familie

Der gerade mal 1-jährige Vierbeiner fristete ein trostloses Dasein auf der Straße, dann erbarmte sich eine Passantin. Wer schenkt ihm nun ein neues Leben?
Es war bitterkalt und Jaimy der Chihuahua fror sich in den Straßen Wiens die Pfoten ab. Bis ihn eine Passantin erlöste. Auf ihre Frage, warum das Hündchen keinen Mantel trug, gab der Besitzer den Kleinen freiwillig ab.

Besser so, denn im Wienerwaldtierheim wurde Jaimy wieder aufgepäppelt und sprang bald schon vergnügt durch die Gegend. Nun sucht der muntere Chihuahua eine neue Familie, denn bei seinen Pflegeeltern kann er nicht mehr lange bleiben.



Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
Der Vierbeiner ist lustig, verspielt und sehr von sich überzeugt. Auch als Zweithund wäre er sicherlich glücklich, mit Katzen könnte er sich vermutlich arrangieren.

CommentCreated with Sketch.57 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nun bittet das Wienerwaldtierheim: "Sofern du ausreichende Zeitressourcen, Geduld und gute Nerven hast, einiges an Wissen über Hunde mitbringst oder dir welches aneignen willst, kurz zusammengefasst alle Voraussetzung hast, um einem Hund auf Lebzeiten ein erfülltes glückliches Hundeleben zu bieten, dann melde dich telefonisch unter 06767091969 (Bitte öfters probieren und auch auf Band sprechen) oder schreib eine Mail inklusive Rückrufnummer an wienerwaldtierheim@gmx.at!" (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityTiereHunde