"Dschungelcamp" erfreut sich großer Beliebtheit

Bild: keine Quellenangabe
Wenn RTL im australischen Urwald seine Zelte aufschlägt, ist das Lager gerade wieder hergerichtet: Noch im Dezember drehte der englische Sender ITV die 14. Staffel seiner Show "I'm A Celebrity... Get Me Out Of Here!".
Wenn

Damit halten die Engländer den internationalen Rekord. Ansonsten ist es im Ausland etwas ruhiger um das Spektakel geworden. So hohe Quoten wie bei RTL sind woanders kaum zu erzielen.

Gut dabei ist die Show noch im holländischen Fernsehen, wo sie vier Mal lief, allerdings dienten als Produktionsstandorte neben Australien noch Brasilien, Argentinien und die ehemalige niederländische Kolonie Surinam.

Die Fernsehnation USA setzte die Show "I'm A Celebrity... Get Me Out Of Here!" lediglich zwei Mal um, davon einmal in Costa Rica, Ungarn zog es einmal in den Urwald, Indien und Schweden jeweils einmal mit Malaysia als Drehort.

So langsam sind auch die Australier selbst auf den Geschmack gekommen. Der Sender Network Ten will in diesem Jahr erstmals für den 5. Kontinent eine Dschungelshow nach englischem Vorbild drehen. Allerdings bleibt der Kanal nicht in der Heimat, das wäre wohl zu einfallslos. Network Ten will seine Prominenten nach Afrika schicken.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen