"Game of Thrones" in der Science-Busters-Analyse

Martin Moder, Dr. Elisabeth Oberzaucher, Martin Puntigam und Dr. Florian Freistetter im "Game of Thrones"-Special der Science Busters
Martin Moder, Dr. Elisabeth Oberzaucher, Martin Puntigam und Dr. Florian Freistetter im "Game of Thrones"-Special der Science BustersBild: ORF/Hubert Mican
Vorstellungen finden in Niederösterreich, Tirol und der Steiermark statt. In Wien gastiert die Show am 30. April im Orpheum.
Westeros/Essos, die Meldungen im Einzelnen: Dauernd muss der Eiserne Thron neu besetzt werden, weil sich die Adeligen der sieben Königreiche nicht einigen können, wer drauf sitzen darf. Und die Wettervorhersage ist auch schlecht. Es gibt eigentlich nur eine Prognose und die lautet: Winter is coming! Also warm anziehen, wenn die Science Busters sich der Wissenschaft von "Game of Thrones" zuwenden.

Dr. Elisabeth Oberzaucher (Verhaltensbiologie, Uni Wien), Martin Moder, MSc. (Molekularbiologie, Zentrum für Molekulare Medizin), Dr. Florian Freistetter (Astronom und Science Blogger) und MC Martin Puntigam (Kabarettist und Univ.-Lekt Uni Graz) erklären, wie man sachgerecht enthauptet, womit man White Walkers isoliert, wo es die beste Milk of the Poppy gibt und wer bei den Drachen ausmistet, wenn Daenerys​ ​auf Urlaub fährt. Dresscode: Winterfell



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Save the Dates:

Donnerstag, 25. April, Orpheum Graz

Dienstag, 30. April, Orpheum Wien

Freitag, 17. Mai, VZ Komma, Wörgl

Samstag, 25. Mai, Stadtsaal Hollabrunn

Samstag, 12. Oktober, Stadtsaal Wien

Bis auf den Event in Hollabrunn (ab 19.30 Uhr) beginnen alle Vorstellungen um 20 Uhr.

TICKETS für das GoT-Special der Science Busters gibt es HIER.

(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienEventsComedy/Kabarett

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren