"Jetzt geht's los!" Assinger verschreit Mayer-Goldfahrt

Matthias Mayer schied im WM-Super-G auf dem Weg zu einer Top-Zeit aus, ein Tor nachdem er Armin Assinger zu Jubelschreie verleitet hatte.

Schräge Szenen in Aare. Im WM-Super-G war Matthias Mayer auf dem Weg zu einer Spitzenzeit. Der Olympiasieger fuhr im oberen Teil stärker als der zwischenzeitlich führende Dominik Paris.

Das ORF-Kommentatoren-Duo überschlug sich bereits förmlich vor Euphorie. Armin Assinger und Oliver Polzer übertrafen sich gegenseitig mit Superlativen.

Assinger: "Aufpassen. Jetzt geht's los!" Sein Jubelschrei erstickte schnell. Das nächste Tor erwischte Mayer nicht mehr.

Der Kärntner war zu direkt dran. Mit Zwischenbestzeit schied er aus.

+++ Hier geht's zum Liveticker +++ (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsWintersportSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen