"Mr Song Contest" Vincent Bueno im Interview

So fiebert seine Familie mit Österreichs Hoffnung für den Song Contest 2020 in Rotterdam mit.
Es ist offiziell: Vincent Bueno (34) startet im Mai (12. bis 16.) 2020 für Österreich beim Song Contest in Rotterdam. Der Sänger bewarb sich bereits 2016 dafür, Österreich zu vertreten. Damals fiel die Wahl auf Zoë Straub, jetzt ist Bueno an der Reihe.

„Ich weiß es nun seit ein paar Tagen und realisiere es noch nicht ganz", lacht der Wiener mit philippinischen Wurzeln. "Die Freude ist riesengroß, auch wenn es natürlich ganz schön viel Arbeit bedeutet. Ich bin ja auch noch Familienvater.

Ja, was sagen denn seine drei Frauen dazu? „Meine Frau Charity ist sehr stolz auf mich und steht zu hundert Prozent hinter mir. Meine zwei kleinen Fangirls (Keezy, 5, Krista Faith, 1) checken das noch nicht wirklich, aber irgendwann werde ich ihnen dann den Auftritt von Papa zeigen", freut sich der Sänger über die Unterstützung seiner Familie.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Song, eine Tanznummer, stammt übrigens aus der Feder von Bueno. „Text und Melodie kommen von mir. Umgesetzt wurde der Song mit einem super Produzententeam."

Um schon mal in Stimmung zu kommen, gibt's hier Erinnerungen an das letzte Song Contest in Tel Aviv (Mai 2019):



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Romina Colerus TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneMusik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren